Herzlich Willkommen im WebOPAC Ihrer Stadtbücherei Dietfurt im Kulturhaus!

Sie können über unseren gesamten Medienbestand incl. des Onleihekatalogs von LEO Nord recherchieren (29.407 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Volksfestfreitag - Bücherei geschlossen!

{#error}

Am Volksfestfreitag, 29. Juli 2022, ist die Stadtbücherei Dietfurt geschlossen!

Bücherei macht Ferien!

Jetzt noch schnell mit genügend "Lesefutter" eindecken denn - um es mit den Worten des bekannten Komikers und Dichters Heinz Erhardt zu sagen:

"Im Urwald hängt das Ur-laub Blatt für Blatt: Schön, wenn man ihn hat!" {#Blätter-Urlaub-Erhardt-Schnam}

  Das finden wir auch und darum geht auch Ihre Stadtbücherei Dietfurt in den "großen Ferien" in die{#IMG-20170527-WA0001}

  Bücherei-Sommerpause und bleibt von 15. 08. 22 bis einschl. 04. 09. 22 geschlossen.

 Bitte, beachten Sie:

 

Die Frist aller ausgeliehenen Medien, die in der Zeit zwischen 15. August bis 04. September 22 fällig werden, wird als Service für unsere Kunden automatisch bis Ende der Sommerferien verlängert - damit auch wirklich alle großen und kleinen  Bücherwürmer genügend Zeit finden zum Schmökern in den Lieblingsbüchern!

Falls Sie im Zeitraum, in dem die Bücherei geschlossen ist, die Rückgabeklappe benutzen möchten, weisen wir darauf hin, dass die zurückgegebenen Medien regulär jeweils zu den Öffnungszeiten der Bücherei ausgescannt werden, nicht jedoch während der Schließzeiten der Stadtbücherei Dietfurt. Die Kunden/innen werden daher darum gebeten, unbedingt darauf zu achten, dass das Rückgabedatum der Medien bei Einwurf bzw. die sog. „Kulanzzeit“ nach Ablauf der Leihfrist (diese beträgt derzeit aufgrund von „Corona“ noch 1 Woche, sonst 3 Tage) noch nicht abgelaufen ist, da sonst trotzdem ggf. Versäumnisgebühren entstehen. 

 

    Ab Montag, 05. September 2022 sind wir wieder gern für Sie da zu unseren gewohnten Öffnungszeiten: 

  • Montag, 9 - 11 Uhr
  • Mittwoch und Freitag, 15 - 18 Uhr
  • Sonntag, 10 - 12 Uhr
  • Nachtausleihe jeden 2. bzw. 3. Freitag im Monat, 18 - 20 Uhr (-> falls der 2. Freitag/Monat in Ferienzeiten und auf Feiertags-Wochenenden fällt oder eine anderweitige Veranstaltung im Kulturhaus stattfindet, findet die Nachtausleihe am 3. Freitag im Monat statt! Zeitnahe Informationen dazu finden Sie jeweils auf dieser Seite, sowie in der örtlichen Presse)  

   Allen unseren Kunden/innen wünschen wir von Herzen schöne und erholsame Ferien- und Urlaubstage! 

Bleiben Sie gesund!

   Ihr Team der Stadtbücherei Dietfurt/Altmühl.

 

Neu - Neu - Neu: SAMI, der Lesebär!
Neu in der Bücherei: Geschichten selbstständig entdecken - mit SAMi, dem LESEBÄR! - dein Hör- und Bucherlebnis
 

Mit SAMi können Kinder ab 3 Jahre eigenständig in die Welt der Bücher eintauchen und sich zahlreiche Geschichten unendlich oft erzählen lassen. Einfach ans Buch gesteckt, liest SAMi die Geschichte vor, während das Kind durch das Buch blättert. Dabei erkennt SAMi genau, auf welcher Seite sich das Kind befindet. Das Kind kann auf diese Weise frei im Buch vor- und zurückblättern und seine Lieblingsgeschichten beliebig oft anhören. SAMi kann verschiedene Bücher zu den unterschiedlichsten Themengebieten vorlesen: Neben wichtigen Themen aus dem Kinderalltag (z.B. Freundschaft, Streit), gibt es auch witzige Abenteuer und spannende Geschichten mit den Helden aus Filmen und Serien. 
 
Ganz neu bieten wir auch in der Stadtbücherei Dietfurt nun "SAMI, den Lesebär" zum Ausprobieren an. Gegen das hinterlegte Pfand von 20,-- €, wie auch bei der Tonie- und Tigerbox, kann "Sami" für 2 Wochen entliehen werden. Die "Sami"-Bücher sind kostenfrei - und können selbstverständlich auch ohne den "Sami-Lesebär" entliehen und vorgelesen werden - unabhängig von "Sami". SAMi die Selbstbeschäftigung und regt die Fantasie der Kinder an und ist gut geeignet, wenn Mama wenn Mama, Papa, Oma, Opa ... gerade mal keine Zeit hat, selbst vorzulesen -  denn das persönliche Vorlesen ist und bleibt ja immer noch das Schönste und Beste für jedes Kind! 
 
Neu - Medienrückgabeklappe - Neu!

Neuer Service für unsere Kunden*innen - Medienrückgabeklappe! 

 

Über den zusätzlichen, neuen Service einer sogenannten „Medienrückgabeklappe“ der Stadtbücherei Dietfurt dürfen sich alle Kundinnen und Kunden der Bücherei ab sofort freuen. Eingebaut in die Holztür der Kinder- und Jugendabteilung fügt sich die Rückgabeklappe perfekt ins Gesamtensemble des Kulturhauses ein. Somit können Medien nun auch außerhalb der Öffnungszeiten der Stadtbücherei Medien zurückgegeben und diese Rückgabe z. B. gleichzeitig auch mit einem Einkauf oder Bummel in der Dietfurter Innenstadt verbunden werden.

{#I Rückgabeklappe (1)}

Gerade auch im Blick auf Nachhaltigkeit ist dies ein sehr gutes Angebot, freut sich mit Büchereileiterin Maria Hauk-Rakos und ihrem Team auch Bürgermeister Bernd Mayr, der das geplante Projekt mit unterstützte. Möglich wurde die Umsetzung der Rückgabeklappe wie auch des neuen Buchscanners und weiterer technischer High-Tech-Medien durch die Förderung aus dem Soforthilfeprogramm “Vor Ort für Alle” des Deutschen Bibliotheksverbands, der bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohner*innen fördert. Ziel ist es dabei, Bibliotheken als “Dritte Orte” auch in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten. 

Zur Rückgabe muss die äußere und innere Klappe geöffnet und die entsprechenden Medien durchgeschoben werden. Diese fallen in eine gute gepolsterte Rückgabekiste und werden vom Team der Stadtbücherei Dietfurt anschließend gescannt und somit in den Bestand rückgeführt.

Wir weisen darauf hin, dass die zurückgegebenen Medien regulär jeweils zu den Öffnungszeiten der Bücherei ausgescannt werden. Die Kunden/innen werden daher darum gebeten, unbedingt darauf zu achten, dass das Rückgabedatum der Medien bei Einwurf bzw. die sog. „Kulanzzeit“ nach Ablauf der Leihfrist (diese beträgt derzeit aufgrund von „Corona“ noch 1 Woche, sonst 3 Tage) noch nicht abgelaufen ist, da sonst trotzdem ggf. Versäumnisgebühren entstehen.

 

 Gefördert durch den deutschen Bibliotheksverband im Förderprogramm: "Vor Ort - für Alle!" (2021)

Mach mit beim "Sommerferienleseclub" 2022!

{#csm_SFLC_Logo2018_4283958569}

Junge „Leseratten“ aufgepaßt! Langeweile in den Ferien? Nicht mit deiner Stadtbücherei Dietfurt!

Von Beginn der Pfingstferien bis zum Ende der "großen Ferien"  - einschließlich Freitag, 23. September 2022 - heißt es wieder: Bücher lesen, Fragen beantworten und gewinnen!Schülerinnen und Schüler von Ende der 1. bis einschließlich 7. Klasse sind wieder zum großen Sommerleseabenteuer eingeladen zu unserem

Sommerferienleseclub 2022!

Einfach persönlich in deiner Stadtbücherei Dietfurt zu unseren Öffnungszeiten oder per Mail unter buecherei@dietfurt.de anmelden, Anmeldekarte aus unserem Ständer an der Außentür der Bücherei holen oder das pdf des Anmeldemusters hier herunterladen Anmeldemuster-Sommerferienleseclub-konvertiert.pdf, ausdrucken und bei der Bücherei in den Briefkasten werfen oder abgeben, deinen kostenlosen Clubausweis in der Bibliothek abholen oder ebenfalls    Clubausweis22-und-Liste.pdf sowie deine  Bewertungskarte-Sommerferienleseclub22.pdf herunterladen, ausdrucken und loslesen!

Und so geht es: 

  • Leih‘ dir deine nagelneuen, aktuellen, tollen Sommerbücher aus der Stadtbücherei Dietfurt! Diese findest du ab Freitag, 03. 06. 2022, stets auf einem extra Regal in deiner Stadtbücherei. Sie sind durch einen speziellen Aufkleber gekennzeichnet. 
  • Hol‘ dir dann dazu Fragezettel/Bewertungskarte zum Buch – direkt in der Bücherei oder auch per Download auf unserem WebOPAC und beantworte die Fragen zu dem gelesenen Buch.  
  • Lass dir für jeden ausgefüllten Fragezettel einen Stempel in Deinen Clubausweis geben, wenn du die Bücher wieder zurückbringst.
  • Wenn du bis zum 23. September 2022 mindestens 3 Stempel in deinem Clubausweis gesammelt hast, nimmst du an einer Verlosung teil: Es gibt wieder tolle Preise zu gewinnen - und für jede/n der mitmacht, natürlich auch wieder tolle Urkunde und eine kleine „Dankeschön-Überraschung“ für’ s Mitmachen! 

Also - seid dabei! Dein Team der Stadtbücherei Dietfurt

Neuer Medienkatalog

{#KHD_Logo_Hochformat_4C}Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen im Medienkatalog der Stadtbücherei Dietfurt.

Der WinBIAP WebOPAC stellt den Katalog der Stadtbücherei im Internet zur Verfügung.
Ab sofort können Sie von zu Hause aus folgende Tätigkeiten ausführen:

- Sie können den gesamten Medienbestand einsehen und durchsuchen.
- Sie erkennen sofort, ob ein Buch verliehen oder verfügbar ist.
- Alle aktuellen Neubeschaffungen und Toplisten aller Mediengruppen sind abrufbar.
- Zu jedem Buch finden Sie Details und Buchbeschreibungen mit Titelbild.
- Links zu Wikipedia, Amazon, u.a. sind möglich.
- Sie haben die Möglichkeit Ihr persönliches Leserkonto einzusehen
- und Verlängerungen und Vorbestellungen vorzunehmen

Neue Funktion "Lesehistorie" im WebOPAC freigeschaltet!

Geht es Ihnen auch manchmal so? Sie haben gerade ein Buch entliehen und freuen sich schon auf spannende Lesestunden ... und stellen enttäuscht fest, dass Sie es schon gelesen hatten?  Mit unserer neu freigeschalteten „Lese-historiefunktion“ passiert das in Zukunft nicht mehr! Damit auch Sie diese Funktion zukünftig in Ihrem Leserkonto nutzen können, muss diese wie folgt "aktiviert" werden.

Hier unsere "Step-by-Step"-Anleitung dazu:

  • In Ihrem Leserkonto in der Leserverwaltung muss die "Erlaubnis für die Ausleihhistorie" angekreuzt sein. Falls Sie sich nicht sicher sind, dass Sie diese Erlaubnis schon erteilt haben - fragen Sie bei einfach bei Ihrem nächsten Besuch in der Stadtbücherei nach. Unser Team sieht im System für Sie nach und setzt hier einen "Haken".

 

  • Zudem muss zwingend eine E-Mail-Adresse in der Leserverwaltung vermerkt sein.
  • In Ihrem Leserkonto im WebOPAC selbst, müssen Sie nach dem Einloggen Ihre E-Mail-Adresse nochmals bestätigen.
  • Daraufhin erhalten Sie einen Link als Mail, den Sie anklicken müssen.
  • Anschließend erscheint in Ihren„Einstellungen“ der Vermerk: „E-Mail-Adresse bestätigt.“
  • Es erscheint nun in Ihrem Leserkonto folgender, neuer Button „Ausleihhistorie“:

 

  • Sie haben nun die Möglichkeit, Ihre „Lesehistorie“ zu durchforsten - seit Beginn Ihrer Mitgliedschaft in der Stadtbücherei Dietfurt.  

 Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihr Team der Stadtbücherei Dietfurt.

Neu - Neu - Neu - Buch des Monats - Neu - Neu - Neu

 

Sehr geehrte Kunden*innen!

Im

"Buch des Monats"

stelle ich Ihnen  regelmäßig (in Zusammenarbeit mit dem Bischöflichen Ordinariat Eichstätt) Bilder-, Kinder- und Jugendbücher vor, die Lust machen aufs gemeinsame (Familien-)Lesen und Leben!

Das jeweils aktuelle "Buch des Monats" finden Sie auf dieser Seite.

Bereits vorgestelle Bücher können Sie in unserer Chronik  nachlesen.

Viel Spaß!

Ihre Maria Hauk-Rakos, Leitung der Stadtbücherei Dietfurt

 

{#IMG-20170527-WA0001}

"Buch des Monats": Febuar 2022

 

„Mein Herz“ von Corinna Luyken

 

 Manch einer trägt es „auf der Zunge“; es kann vor Furcht oder auch vor Freude „bis zum Hals“ schlagen. „Schwer wie Blei“ ist es mitunter oder aber leicht und frei. Wir können es anderen öffnen und verschließen, es verlieren, ja es sogar verschenken - und manchmal kann es auch „zerbrechen“. Die Rede ist von dem Organ unseres Körpers, das wahrscheinlich die meisten Zitate und Gedichte für sich in Anspruch nehmen kann – unser Herz. Schon die Gebrüder Grimm sammelten seitenlang Redensarten darüber. Blickt man auf seine Geschichte, so stößt man längst nicht nur auf die wissenschaftliche Funktionsweise dieses ganz besonderen Organs, sondern viel mehr auf die vielschichtige Bedeutung, die dieser beständig in uns pochende Muskel auf uns alle hat. Das Herz des Menschen offenbart über alle medizinisch nachweisbaren Erkenntnisse hinaus auch stets etwas über moralische Werte und persönliche Eigenschaften. Es ist Sitz des Lebens und der Liebe in vielen Kulturen und Religionen; so auch im Christentum. Aus dem Herzen heraus erwachsen die Taten der Menschen – böse wie gute. Nicht umsonst wurde das „Herz Jesu“ zum Sinnbild der göttlichen Liebe zu uns Menschen. In unseren Emojis ist das Herzsymbol Sinnbild der Liebe. Schon der kleine Prinz erkennt in der gleichnamigen, weltberühmt gewordenen Erzählung von Antoine de Saint-Exupery, dass man „nur mit dem Herzen gut sieht, denn das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“[1] In nur zwei Farben, gelb und schwarz, fängt die amerikanische Künstlerin Corinna Luyken die zentrale Bedeutung ein, die das Herz für uns hat. Ihre Bilderbuchheldin denkt nach über ihr eigenes Herz, das „ein Fenster sein kann“ - bereit dazu, Neues und andere Menschen in es hereinzulassen, aber auch wie „ein Zaun zwischen mir und der Welt.“ Manchmal kann ein Herz auch zerbrechen und doch auch wieder „wie neu“ werden – von Luyken durch eine Jalousie, die das Kind öffnet und durch die Licht ins dunkle Zimmer dringt genial ins Bild gesetzt. - Es sind Emotionen, die wir alle auf die eine oder andere Weise in unserem Leben erfahren, die die Autorin hier mit zartem Pinselstrich und in lyrischen, einfachen, kurzen und zugleich tiefsinnigen Texten in Gedichtform einfängt. Seite für Seite macht dieses Buch einmal mehr bewusst, wie wichtig es ist, auf das eigene Herz zu hören, das - wie der französische Essayist Joseph Joubert es einmal formulierte – „uns sagen kann, was wir tun müssen“. Vielleicht geht dieses poetische Bilderbuch deshalb auch ganz besonders zu Herzen. Auf jeden Fall sehr „ans Herz zu legen“ für Groß und Klein – und das nicht nur am „Tag der Liebenden“, dem Gedenktag des hl. Valentin am 14. Februar!

Rezension: Maria Hauk-Rakos

 [1]https://www.exuperysprinz.de/zitate/man-sieht-nur-mit-dem-herzen-gut-das-wesentliche-ist-fuer-die-augen-unsichtbar/

 

  Jetzt für Ihr Smartphone!
Die neue B24 Bibliotheksapp für iOS und Android!

 

B24 – die App für Bibliotheken und Leser auf Ihrem Smartphone und Tablet.
Die App ermöglicht den mobilen Zugriff auf den WebOPAC der Stadtbücherei Dietfurt und auf Ihr Leserkonto.

So geht’s:

  1. App herunterladen und installieren
  2. Bibliothek suchen – per GPS, mit QR-Code oder Direkteingabe
  3. Anmelden mit Ihrer Lesernummer und Passwort
  4. oder ohne Anmeldung direkt einsteigen
  5. und los!

Die Anmeldung bleibt bis zum Ausloggen gespeichert.

Probieren Sie es aus!

Zum Apple App Store Zum Google Play Store Zum Amazon App Store

Stadtbücherei Dietfurt goes Fernleihe!

{#Bild für Fernleihe}

Sie sind ...

SchülerIn oder StudentIn mit Fach-, Seminar-, Abschlussarbeit etc. am Start?

Und die nächste Unibibliothek ist „so far away“? 

Kein Problem mit der Stadtbücherei Dietfurt! {#Download}

Durch unseren Anschluss an den bayerischen und deutschen Leihverkehr können wir für Sie aus den Beständen der bayrischen und deutschen Universitätsbibliotheken Bücher bestellen. Dieser Service unterliegt den Bestimmungen der deutschen sowie der bayerischen Leihverkehrs-ordnung und der beliefernden Bibliotheken. 

Interessiert? Nähere Infos zu Bestellung, Rückgabe etc. finden Sie hier!

Mediengruppe: Bilderbuch

Änderung bei der Passworteingabe im WebOPAC!

{#Warning_blue}

Sehr geehrte Kunden*innen unserer Stadtbücherei Dietfurt! 

Bitte, beachten Sie folgende Änderung, die uns von der Fa. Datronic mitgeteilt wurde:

 

Leser*innen, die sich im WebOPAC einloggen, werden dazu aufgefordert, ihr Passwort zu ändern, wenn dies noch dem Geburtsdatum entspricht! Als neues Passwort darf NICHT erneut das Geburtsdatum vergeben werden.

Das geänderte Passwort gilt dann ebenfalls für alle Zugriffe auf die externe Authentifizierung, z. B. der Onleihe. 

Leser*innen, die sich lediglich bei der Onleihe einloggen, erhalten keine Aufforderung zur Änderung ihres Passwortes und können sich weiterhin problemlos einloggen. Lediglich beim Login im WebOPAC ist die Passwortänderung erforderlich. 

 

Mit freundlichen Grüßen - Maria Hauk-Rakos, Leitung der Stadtbücherei Dietfurt. 

Onleihen leicht gemacht dank neuer Funktion im WebOPAC!

Nicht mehr ganz so neu, aber doch noch vielen unbekannt, ist die Funktion:  Anzeige der „E-Medien“ der Onleihe von LÉO Nord. 

Wie geht"s?

  • Auf der "Startseite" sehen Sie oben, unter der Suchzeile ein kleines Kästchen: "e-medien". Sobald dieser Button "angehakt" ist , wird nicht nur der Präsenzbestand unserer Stadtbücherei Dietfurt angezeigt, sondern ebenso der E-Medienbestand des Verbundes LEO Nord, den Sie nun durchstöbern können.
  • Neu ist nun der "Direkt-Login" zu LEO Nord. Bisher erfolgte der Login zur Onleihe über den Umweg der „LEO Nord“-Seite/homepage. Dies ist nun nicht mehr nötig.
  • Der Login erfolgt nun automatisch über Ihr Leserkonto in unserem Webopac der Stadtbücherei Dietfurt - daher erscheint auch gleich der „Ausleihe“-Button und die E-Medien stehen umgehend zur Ausleihe bereit. 

  • Voraussetzung hierfür ist, die Anerkennung  der „Datenschutz-richtlinien“ durch "anhaken". Diese finden Sie in Ihrem Leserkonto unter „Einstellungen“ – Zustimmung zur Datenübertragung zur Onleihe.

 

NEU - Buchscanner in der Bücherei!

NEU! Buch- und Dokumentenscanner! NEU!