Herzlich Willkommen beim WebOPAC der Stadtbücherei Sonthofen.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren (59.290 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

einfache Suche  | erweiterte Suche

Feiertage im Frühling: Der ideale Zeitpunkt für Städtereisen - Wir haben den passenden Reisführer!

Beliebig: Stadtführer, Mediengruppe: Reiseliteratur, Zweigstelle: Stadtbücherei Sonthofen

Die Büchereifrauen empfehlen:
{#blumensammler-Klein}
David Whitehouse: Der Blumensammler
Eine fantastische Expedition in die Welt der Blumen: spektakulär, verblüffend, herzergreifend.

New York, 1983. Als Peter Manyweathers in einer Bibliothek einen alten Brief entdeckt, weiß er noch nicht, dass er gerade das größte Abenteuer seines Lebens in den Händen hält. Sechs seltene Blumen sind in dem geheimnisvollen Brief notiert. Sechs Blumen, die so unvergleichlich sind, dass Peter Manyweathers für sie um die ganze Welt reisen wird.

Peter Manyweathers hat weder ausgefallene Hobbys noch abenteuerliche Phantasien. Doch dann fällt ihm zwischen den Seiten einer Enzyklopädie ein alter Brief mit den seltensten Blumen der Erde in die Hände, und mit einem Mal erwacht sein Entdeckergeist. Stück für Stück taucht er ab in die sonderbare Welt der Blumen, und als sich die Nachricht verbreitet, dass die geheimnisvolle Udumbara in voller Blüte in China entdeckt wurde, begibt er sich auf eine Reise, die ihn rund um den Kontinent führen wird. Drei Jahrzehnte später wandelt Dove Gale fasziniert auf den Spuren des Blumensammlers. Es sind Erinnerungsfetzen, die dem jungen Mann aus dem Leben von Peter Manyweathers erzählen. Doch weshalb besitzt Dove die Erinnerungen eines anderen und was verbindet die beiden Männer? David Whitehouse ist ein spektakulärer Roman über Liebe und Verlust sowie die ungezähmte Macht der Erinnerung gelungen.

»Eine Geschichte voller Sehnsucht nach dem Unbekannten, der Liebe und der Einzigartigkeit. David Whitehouse ist ein hervorragender Autor, dessen Geschichten eine eigene Durchschlagskraft haben«

Text: Klett-Cotta Verlag

Reiseliteratur

Damit alle Leser in den Genuss unserer Reiseführer kommen,
haben wir die Anzahl der Ausleihen pro Reiseregion auf 3 Medien beschränkt;
diese können auch nur noch einmal verlängert werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bitte den Leseausweis mitbringen!

Liebe Leser,
bitte bringen Sie zur Ausleihe ihren Leserausweis mit. Dies dient Ihrer und unserer Sicherheit, damit keine Medien auf falsche Leserkonten verbucht werden können.

Vielen Dank! - Ihr Büchereiteam!

Onleihe

 

 

 

Die Onleihe ist ein digitales Angebot zahlreicher Stadtbibliotheken. Die Onleihe ermöglicht den Kunden einer Bücherei, über deren Homepage oder über die Onleihe-App ganz einfach digitale Medien wie E-Books, digitale Zeitungen und Zeitschriften, Musik, Hörbücher und Filme  mit ihrem Bibliotheksausweis, ohne zusätzliche Kosten auszuleihen.

Geräte:
Grundsätzlich sind die e-Medien auf einem PC, Tablet, Smartphone und eBook-Reader zu lesen. Die Hardware muss sowohl das Dateiformat unterstützen als auch den Kopierschutz verarbeiten können. Zu beachten ist dabei außerdem, dass für die Onleihe nur alle Lesegeräte in Frage kommen, die vom System her offen sind. Während z.B. eBooks von amazon nur mit dem Kindle gelesen werden können, sind  für die Onleihe der Stadtbüchereien die offenen Systeme nötig, wie sie auch von den meisten Buchhandlungen (wo u.a. die Geräte selbst auch erhältlich sind) oder auch Google verwendet werden.

Verbund:
Die Stadtbücherei Sonthofen ist dem Onleih-Verbund SübO angeschlossen; das ist ein Verbund von Bibliotheken aus Südbayern.

Weitere Informationen:
Auf der Internetseite von SübO  www.onleihe.de/suebo   kann man sich den bislang vorhandenen Bestand der Teilnehmer anschauen (der insgesamt um Medien im Wert von 15.000 € nun erweitert und natürlich auch jedes Jahr fortlaufend ergänzt wird) und auch wichtige praktische Informationen zu den Themen Ausleihe, Geräte und Software-Möglichkeiten finden.

Noch umfangreichere Grundlagen und Zusammenstellungen zum Bereich eBooks, Dateiformate und Lesegeräte gibt es auf der Seite des Anbieters www.divibib.com.

Eine  34-seitige Broschüre „eBooks – Ratgeber für Einsteiger“ kann auf www.suebo.de als pdf gelesen werden und liegt bei uns zur Information aus. 

Leserkonto

Achtung! Die Feststelltaste ist aktiv!

Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum) eingeben und auf "Anmelden" klicken.

Öffnungszeiten

Mo 15 - 19 Uhr
Di 15 - 18 Uhr
Mi 10 - 18 Uhr
Do geschlossen
Fr 10 - 12 und 15 -18 Uhr

Kontakt

Stadtbücherei Sonthofen
Marktstr. 1
87527 Sonthofen
Tel. 08321/609505-10
Fax 08321/609505-13
stadtbuecherei(at)sonthofen.de

Zweigstelle Bibliothek Gymnasium
Albert-Schweitzer-Str. 21
87527 Sonthofen
Tel. 08321/6157-24

WebOPAC Mobile
QR Code Jetzt für Ihr Smartphone!
WebOPAC Mobile als WebApp

Ab sofort können Sie bequem von unterwegs mit Ihrem iPhone, Android- oder Windows Smartphone etc. den Katalog der Stadtbuecherei Sonthofen durchsuchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf Ihr Leserkonto zuzugreifen, Verlängerungen vorzunehmen und Ihre Vorbestellungen zu überprüfen.

 

Probieren Sie es aus!

Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den angezeigten QR-Code (z.B. mit der App QR Code Scanner v. Having Fun), öffnen Sie den Link in Ihrem mobilen Browser und speichern Sie ihn als Lesezeichen oder auf Ihrem Homebildschirm.

E-Mail-Benachrichtigungen

Wenn Sie in Ihrem Leserkonto E-Mail-Benachrichtigungen wählen, werden Sie von uns benachrichtigt sobald eine Vorbestellung für Sie eingetroffen ist. Außerdem erhalten Sie eine Mail, mit dem Hinweis, dass die Leihfrist Ihrer Medien in Kürze abläuft. So haben Sie die Fristen besser im Griff!

Wie aktivieren Sie diese Service-Mails?

  • Wählen Sie in der Menüleiste Leserkonto
  • Melden Sie sich mit Ihrer Lesernummer und Ihrem Passwort (Geburtsdatum) an
  • Klicken Sie auf "Ihr Leserkonto" und weiter auf "Einstellungen"
  • Unter "E-Mail Benachrichtigung" können Sie die Service-Mails anhaken
  • Kontrollieren Sie bitte, ob Ihre E-Mailadresse korrekt eingetragen ist
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen

In den Einstellungen können Sie auch Ihr Passwort ändern, sollten Sie es vergessen, setzen wir es wieder auf das Standardpasswort zurück.




Im Leserkonto anmelden.