Monatsbild

Dauerausstellung im Fenster der Bücherei
 
Monatsbild der Salchinger Künstlergruppe alles paletti
 
 

Monat Juli: Hanni Stadler "Blumentraum"

 

{#Juliklein}

 

Hanni Stadler hat dieses Bild mit lockeren Pinselstrichen und viel Abstrahierungsvermögen zu Papier gebracht und dabei auch unterschiedliche Maltechniken angewandt. Mit dem sogenannten Granulieren wird der nasse Pinsel leicht und flach über das raue Papier geführt und belässt dabei einige Stellen weiß. Auf diese Weise entstehen eher zufällige Muster, die hier an doldenartige Blütenstände erinnern. Mit der sogenannten Folientechnik wurden größere Bereiche und der Hintergrund gestaltet. Eine Frischhaltefolie wird auf das mit Farbe angefeuchtete Papier aufgebracht. Die Folie kann dann verformt bzw. gekräuselt werden, bis gewünschte Muster entstehen und wird dann im trockenen Zustand wieder entfernt. Die dargestellten Blumen sind bewusst  relativ ungenau gehalten und halten sich nicht an der Realität fest. Der Künstlerin kam es auf die sommerlich-luftige Farb- und Formkombination an. Zu einem Blumengebinde oder auch einem Ausschnitt aus einem bunten Blumengarten gestaltet sich das Werk erst im Auge des Betrachters bzw. durch seine Fantasie. Dies begründet auch den Titel „Blumentraum“.  Damit hebt sich das Bild von der Flut vieler fotografischer Blumenbilder ab.
Hanni Stadler hat mit dem Aquarellmalen erst im Erwachsenenalter begonnen und sich mit der Teilnahme an einigen Kursen zusätzlich motiviert. Ihre Lieblingsmotive findet sie in der Natur.




Im Leserkonto anmelden.