Öffnungszeiten während der Sommerferien
 
Während der Sommerferien ist die Bücherei nur am Freitagnachmittag geöffnet.
 
Ab 12. September gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten!
Ferienprogramm in der Bücherei für die Dreijährigen

{#Kamishibai1A}{#Kamishibai2a}

Für die die Dreijährigen gab es die Geschichte vom kleinen Bären und seinem roten Boot als Kamishibai-Theater. anschließend wurden selber Boote gefaltet.

Ferienprogramm Brückenbauen

{#Brückenbauen1a}{#Brückenbauen2a}{#Brückenbauen3a}

Beim Brückenbauen aus 10 Blatt Papier wurden verschiedene Modelle ausprobiert, die auch den Belastungstest bestanden.

Büchereiführerschein der 2. Klassen Schlau wie ein Fuchs

{#Führerscheinklein}Büchereiführerschein und Angebote beim Ferienprogramm
Am Montag, 16.05.2022, nahm die letzte Gruppe der insgesamt 74 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Dietmannsried stolz ihren „Büchereiführerschein“ für die Bücherei Dietmannsried entgegen.
Die Aktion „Ich bin ein Büchereifuchs - Büchereiführerschein für Schlaue“ wird bereits seit 2012 in Dietmannsried durchgeführt und hat das Ziel, Kinder der zweiten Grundschulklasse mit dem Angebot der Bücherei vertraut zu machen und sie in die Lage zu versetzen, es zu nutzen. Im Rahmen von vier aufeinanderfolgenden Büchereinführungen, welche die Kinder der zweiten Jahrgangsstufen im Klassenverband innerhalb der vergangenen Wochen absolviert haben, durften die Schüler und Schülerinnen die Bücherei mit ihrem umfangreichen Medienangebot entdecken und spielerisch kennenlernen. Wo finde ich die Bücher, die für mich interessant sind? Gibt es nur Bücher in der Bücherei? Wie funktioniert das mit der Ausleihe? Wie gehe ich mit dem entliehenen Medium um und wie lange darf ich es behalten?
In der Bücherei Dietmannsried stehen den Mitgliedern ca. 12 000 Medien zur Verfügung, die ständig aktualisiert und erneuert werden. Damit haben Kinder aller Altersklassen die Möglichkeit, Lesen als Freizeitbeschäftigung kennenzulernen, die Spaß macht, spannend, witzig und interessant ist. Denn klar ist, je mehr Freude Kinder am Lesen haben, desto natürlicher wird der Umgang mit Texten und Sprache in ihrem Alltag, desto besser gelingt der komplexe Vorgang Lesen lernen. Dass nicht nur Bücher, sondern auch Spiele, Filme, Comics, Hörbücher und E-Books auf sie warten, hat manchen der jungen Lesewilligen in ungläubiges Staunen versetzt.
Mit dem Programm des Büchereiführerscheins sollen vor allem die Kinder abgeholt werden, die bisher noch nicht mit den Möglichkeiten der Bücherei in Berührung gekommen sind, aber stark davon profitieren können. Die Büchereibesuche wurden jeweils mit großer Freude von den kleinen Erstlesern angenommen und finden mit der Übergabe des Büchereiführerscheins ihren Abschluss: Ab jetzt dürfen die frischgebackenen Lesefüchse mit ihrer eigenen Mitgliedskarte Medien aus der Bücherei ausleihen. Diejenigen, die bereits über eine Familienmitgliedschaft verfügen, konnten gleich anfangen mit dem Ausleihen – die anderen müssen sich noch gedulden, bis ihre Eltern ihr Einverständnis für die Mitgliedschaft gegeben haben. Nicht selten werden über die Kinder ganze Familien für die Bücherei gewonnen. In diesem Jahr konnte das Büchereiteam besonders viele junge Leser als neue Mitglieder willkommen heißen.
Für Brunhilde Kustermann, die die Bücherei seit bald 20 Jahren leitet und mit ins digitale Zeitalter begleitet hat, steht fest, dass die Begeisterung von Kindern für Geschichten und Bücher nach wie vor bei den Allermeisten geweckt werden kann: Mit dem richtigen Buch und etwas Unterstützung durch lesebegeisterte Erwachsene, kann jedes Kind die mühsamen Anfänge des Lesens hinter sich lassen und von dem Türschild, welches den Kindern zusammen mit dem Büchereiführer-schein übergeben wurde, ausgiebigen Gebrauch machen – darauf steht: Bitte nicht stören! Ich lese! (KMT)


Im Rahmen des Ferienprogramms lädt die Bücherei bereits am ersten und zweiten Ferientag zu einem Besuch ein. Für Kinder ab 3 Jahren gibt es ein Bilderbuch-Theater. Kinder, die gerne knobeln dürfen sich am „Brückenbauen“ versuchen und am zweiten Ferientag spielen wir den ganzen Nachmittag Spiele, die schon Opa und Oma kannten. Näheres entnehmen Sie bitte dem Ferienprogramm der Gemeinde.

08. Mai 2022 Corona-Neuregelungen

 

Für Büchereien gilt : Sowohl der reguläre Ausleihbetrieb als auch Veranstaltungen oder Schulbesuche können ab dem 3. April ohne Auflagen durchgeführt werden.

 

Allgemeine Hygienemaßnahmen (Abstand, Tragen medizinischer Masken, allgemeine Hygienekonzepte) werden empfohlen, sind aber freiwillig

Lesestart 1-2-3

{#lesestart_1-2-3a}„Lesestart 1 – 2 – 3“ gibt Eltern Anregungen und Tipps

Seit diesem November gibt es erstmalig die neuen Lese-Sets für Dreijährige in Bibliotheken. In den letzten beiden Jahren haben Eltern mit ein- und zweijährigen Kindern ihre ersten Sets bei teilnehmenden Kinder- und Jugendärzten erhalten. Das neue dritte Set kann nun bei teilnehmenden Bibliotheken kostenlos vor Ort abgeholt werden, d.h. auch in der Bücherei Dietmannsried.
Das Programm wird von Stiftung Lesen durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

05. August 2021 Verabschiedung von Irmgard Brunner, Ehrenurkunde für Marianne Fries

Am 05. August 2021 wurde die langjährige Mitarbeiterin der Gemeindebücherei Irmgard Brunner nach 37 Jahren auf ihren Wunsch in den Ruhestand zu verabschiedet. Als Leserin war sie jedoch schon von Kindesbeinen an bei der „vereinigten Leihbücherei Dietmannsried“ registriert. Doch seit November 1984 hat sie ehrenamtlich ununterbrochen in der Bücherei mitgearbeitet, unzählige Bücher eingearbeitet, ausgeliehen und eingeräumt und sich dabei um die Buchführung gekümmert. Aufgeschlossen hat sie sich dem neuesten Stand der Technik angepasst und mit Begeisterung die Umstellung von der Zettelwirtschaft auf die Verbuchung am Computer mitgetragen. Zu ihrer Lieblingslektüre gehörten Krimis und auf diesem Gebiet war sie unschlagbar in der Beratung. Wir hoffen, dass sie uns als fleißige Leserin auch weiterhin erhalten bleibt.
An diesem Tag konnte – wenn auch mehr als ein Jahr verspätet - an Marianne Fries die Ehrenurkunde und das Ehrenabzeichen in Gold des Michaelsbundes für 25 Jahre Mitarbeit in der Bücherei überreicht werden. Im Laufe ihrer Arbeit hat sie sich durch ihre Kreativität bei Problemlösungen und Neuerungen besondere Verdienste erworben. Sie gilt als Findefuchs der Bücherei, da sie ein ausgezeichnetes Gespür für verstellte Bücher entwickelt hat. Leider war der zuständige Diözesanbibliothekar Peter Hart aus Augsburg verhindert, er hätte die Auszeichnung gerne persönlich übergeben.
Der Dank der Gemeinde wurde von Bürgermeister Werner Endres ausgesprochen. Er gratulierte, überreichte Blumensträuße und ein Geschenk der Marktgemeinde. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken waren seit langem endlich wieder einmal alle Mitarbeiterinnen versammelt.

                                             {#Irmgard Brunner1}      {#Marianne1  (3)}

 

  {#Marianne bgm1a}{#Team1a}{#Team2a}                            
                              

Ferienprogramm mit Kamishibai-Theater

 

{#Kamishibai bruni1}

          {#kamishibai Evi1}         {#Kamishibai Vögel1}

 

 

 

 

 

 

15 Kinder konnten beim Ferienprogramm der Gemeinde die   Bücherei   besuchen, kennenlernen und wurden mit einem Kamishibai-Theater unterhalten.

Die Kleineren mit "Der Bär und sein Boot", die Größeren mit " Als die Raben bunt waren"  Das Programm übernahmen Eva-Maria Ritschmann und Brunhilde Kustermann.

Unsere Neuerwerbungen

Mediengruppen: DVD, Hörbuch - CD, Kinder und Jugend, Kindersachbuch, Sachbuch, Schöne Literatur, Spiel, Neuerwerbungen der letzten 3 Monate

Herzlich Willkommen im WebOPAC der Gemeindebücherei Dietmannsried.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren (11.921 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Onleihe LEO-SUED

leo-sued.de
   E-Books
  zum Download

 www.leo-sued.de

Leserkonto

Achtung! Die Feststelltaste ist aktiv!

Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer (Alt. auch E-Mail o. Alias) und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum TTMMJJJJ) eingeben und auf "Anmelden" klicken.

23. April Welttag des Buches

Bücherei Dietmannsried erweitert ihr Angebot um eLearning-Kurse !

Fortbildung spielt besonders in der Arbeitswelt eine immer größere Rolle. Und auch in der virtuellen Welt gestaltet die Bücherei den Medienwandel mit und wird zum idealen Lernort für alle Bevölkerungsgruppen.

Die Gemeindebücherei Dietmannsried verfügt ab dem 23. April 2018 über ein ergänzendes Angebot, das jederzeit und überall über die Onleihe LEO-SUED abrufbar ist und somit Fortbildung nach Maß ermöglicht. Das Portal www.leo-sued.de bietet neben mehr als 44.000 eMedien zum Ausleihen auch Online-Kurse für die berufliche und private Weiterbildung an.

Das Kursangebot der Plattformen LinguaTV, IWDL – Ich will Deutsch lernen, Lecturio und des renommierten Anbieters Lynda.com umfasst Sprachlernkurse, Kurse aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen und Persönlichkeitsentwicklung. Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote rund um die Themen Computernutzung, Programmierung und Bildbearbeitung. Mit Kursen zu „Deutsch als Fremdsprache“ leistet der Programmkatalog auch einen Beitrag zur Integration, denn insbesondere Flüchtlinge können ihre bereits erworbenen Sprachkenntnisse durch das niederschwellige Angebot vertiefen.

Voraussetzung sind ein gültiger Büchereiausweis und ein Internet-Zugang: Damit erhalten Kursinteressierte Zugriff auf das neue eLearning-Angebot der Onleihe LEO-SUED. Die Vorteile liegen auf der Hand: unabhängig von festen Kurszeiten und Ihrem Aufenthaltsort können Sie in Ihren individuellen Tempo lernen. Die Kurse sind auf digitales Lernen ausgelegt und vermitteln das Wissen über Videotutorials.

Die Onleihe LEO-SUED besteht seit 2013. Unter Federführung des katholischen Medienhauses Sankt Michaelsbund, Landesverband Bayern e.V., beteiligen sich mittlerweile 78 Gemeinde- und Stadtbibliotheken im Raum Südbayern an dem modernen Angebot.

Die Onleihe ist im Internet zu finden unter www.leo-sued.de

WebOPAC Mobile
QR Code Jetzt für Ihr Smartphone!
WebOPAC Mobile als WebApp

Ab sofort können Sie bequem von unterwegs mit Ihrem iPhone, Android- oder Windows Smartphone etc. den Katalog der Gemeindebücherei Dietmannsried durchsuchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf Ihr Leserkonto zuzugreifen, Verlängerungen vorzunehmen und Ihre Vorbestellungen zu überprüfen.

Probieren Sie es aus!

Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den angezeigten QR-Code (z.B. mit der App QR Code Scanner v. Having Fun), öffnen Sie den Link in Ihrem mobilen Browser und speichern Sie ihn als Lesezeichen oder auf Ihrem Homebildschirm.

mehr...
Email-Benachrichtigungen

Wenn Sie in Ihrem Leserkonto E-Mail-Benachrichtigungen wählen, werden Sie von uns benachrichtigt sobald eine Vorbestellung für Sie eingetroffen ist. Außerdem erhalten Sie eine Mail, mit dem Hinweis, dass die Leihfrist Ihrer Medien in Kürze abläuft. So haben Sie die Fristen besser im Griff!

Wie aktivieren Sie diese Service-Mails?

  • Wählen Sie in der Menüleiste Leserkonto
  • Melden Sie sich mit Ihrer Lesernummer und Ihrem Passwort (Geburtsdatum) an
  • Klicken Sie auf "Ihr Leserkonto" und weiter auf "Einstellungen"
  • Unter "E-Mail Benachrichtigung" können Sie die Service-Mails anhaken
  • Kontrollieren Sie bitte, ob Ihre E-Mailadresse korrekt eingetragen ist
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen

In den Einstellungen können Sie auch Ihr Passwort ändern, sollten Sie es vergessen, setzen wir es wieder auf das Standardpasswort zurück.

mehr...
Brille vergessen?

{#eichinger_header}

Dank einer Spende vom Optiker Eichinger, Dietmannsried, finden Sie in der Bücherei

Lesebrillen in vier verschiedenen Stärken als Esatz vor Ort.

In meinem Konto anmelden.