Herzlich Willkommen beim WebOPAC der OBERSTDORF BIBLIOTHEK.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren 11.109,
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

3G REGELN FÜR DEN BIBLIOTHEKSBESUCH AB DEM 2.9.2021 !

Ab Donnerstag, den 2.9.21 sind Besuche der OBERSTDORF BIBLIOTHEK nur noch mit

„3G-Nachweis“ möglich.

 

Ein Zutritt ist daher nur für Genesene, Geimpfte und Getestete gestattet.

 

Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gibt es Ausnahmen.

Schüler gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule als getestet.

 

Bitte zeigen Sie vor Eintritt ihren Nachweis über Impfung, Genesung oder einen tagesaktuellen Test vor und betreten Sie die Bibliothek nur nach Aufforderung.

 

Daneben bleiben die bisherigen Beschränkungen mit 1,5 Metern Abstand zu anderen Personen und das Tragen einer medizinischen Maske bestehen.

Vielen Dank für ihr Verständnis !

 

Ihr Team der OBERSTDORF BIBLIOTHEK

 

 

 
{#book-748904__340}

Mediengruppe: Schöne Literatur, Zweigstelle: Oberstdorf Bibliothek, Neuerwerbungen der letzten 4 Monate

Buchtipp September 2021
{#41rnOQbxKNS._SX319_BO1,204,203,200_}

Sebastian Fitzek

 

Der erste letzte Tag

 

Ein ungleiches Paar.
Eine schicksalhafte Mitfahrgelegenheit.
Ein Selbstversuch der besonderen Art.
WAS GESCHIEHT, WENN ZWEI MENSCHEN EINEN TAG VERBRINGEN, ALS WÄRE ES IHR LETZTER?

Ein Roadtrip voller Komik, Dramatik und unvorhersehbarer Abzweigungen von Deutschlands Bestsellerautor Nr. 1 Sebastian Fitzek - mit zwei skurrilen, ans Herz gehenden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Als sein Flug gestrichen wird, muss er sich den einzig noch verfügbaren Mietwagen mit einer jungen Frau teilen, um die er sonst einen großen Bogen gemacht hätte. Zu schräg, zu laut, zu ungewöhnlich - mit ihrer unkonventionellen Sicht auf die Welt überfordert Lea von Armin Livius von der ersten Sekunde an. Bereits kurz nach der Abfahrt lässt Livius sich auf ein ungewöhnliches Gedankenexperiment von Lea ein – und weiß nicht, dass damit nicht nur ihr Roadtrip einen völlig neuen Verlauf nimmt, sondern sein ganzes Leben!

 

Liebe Leserinnen und Leser,

zum 1.9.21 nimmt die Gemeinde Oberstdorf folgende Anpassung der Jahresgebühren vor:

 

 Erwachsene :                                                                                                  23 €                                           

 

 

 

Familien und Ehe – bzw. Lebenspartnerinnen/-partner :                  26 €  

 

                                       

                                                                                              

 

 
   
Unser Geschenktipp !
{#literature-3060241__340}

 

 

Machen Sie ihren Lieben eine Freude und  verschenken Sie eine Jahreskarte für die

 OBERSTDORF BIBLIOTHEK !

Mit der Jahreskarte spendieren Sie ein ganzes Jahr Lesevergnügen und Unterhaltung pur.

Neben zahlreichen Sachbüchern findet der Beschenkte  jede Menge spannende Krimis, Thriller und aktuelle Romane. Ebenso kann man Zeitschriften, Hörbücher und DVDs ausleihen.

 Und das Beste:

Mit der gleichen Jahreskarte ist es möglich, rund um die Uhr digitale Medien kostenlos über die Onleihe bei eMedienBayern zu nutzen.

 

NEU

 eMedienBayern - eBooks, eAudios und ePapersBildergebnis für emedienbayern logo

Per Mausklick ins digitale Bücherregal: E-Books und Hörbücher aus der Bibliothek

 

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen: Die Oberstdorf Bibliothek bietet die Onleihe an.

 

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der Oberstdorf Bibliothek. Mit der Onleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal von zu Hause oder unterwegs. Man braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder ein Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

 

Besonderer Vorteil: Der zusätzliche Service ist für Bibliothekskunden kostenlos. Auch Mahngebühren gibt es bei der Onleihe nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt sozusagen automatisch.

Im Bestand der Onleihe befinden sich  Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen in digitaler Form. Darunter sind  klassische sowie aktuelle belletristische Werke, Hörbücher und Hörspiele, literarischer Werke, Kinder- und Jugendliteratur sowie Lernhilfen. Zum Angebot der Onleihe gehören außerdem ePaper. Die Leihfristen unterscheiden sich je nach Medium.

Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen „Warenkorb” legen. Zum Ausleihen meldet er sich mit den Zugangsdaten seines Benutzerausweises an. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen. Über die App ist das eAudio-Streaming möglich, bei dem die Dateien ohne Download über eine bestehende Internetverbindung gleich abgespielt werden.

Die eBooks sind in den gängigen Formaten PDF und EPUB verfügbar. Über das eAudio-Streaming auch als mp3. Auf den meisten handelsüblichen E-Readern ist die Lektüre der ausgeliehenen Medien möglich. Mit Ausnahme der Kindle-Geräte von Amazon: Diese können nur die speziellen Amazon-Formate lesen und nicht die der Onleihe.

 Wer „onleihen“ will benötigt entweder die Onleihe App für das Handy oder ADE (Adobe Digital Editions) auf dem Computer oder Laptop. Eine Adobe ID wird bei den ebook readern nur noch in Ausnahmefällen benötigt, da  im Normalfall das neue Care - DRM verwendet wird. Viele Fragen rund um die Onleihe werden unter dem Punkt „Hilfe“ auf der Startseite von eMedienBayern beantwortet.

Sind alle zur Verfügung stehenden Exemplare eines Titels entliehen, können diese mit einem Klick vorgemerkt werden. Zunehmend ermöglicht die Onleihe auch die „Parallelausleihe”, so dass vor allem bei stark gefragten Bestsellern die Wartezeit erheblich verkürzt oder gänzlich vermieden wird.

Eingerichtet und gewartet wird die Onleihe von der divibib GmbH, der führenden digitalen Ausleihplattform für Bibliotheken in Deutschland.

Aktuell bieten bereits über 2.900 Bibliotheken die Onleihe an – Tendenz steigend. Parallel dazu digitalisieren immer mehr Verlage ihr Angebot.

 

 

 

Geschichte des Marktes Oberstdorf

Band 1 bis 5 der Geschichte des Marktes Oberstdorf sind im örtlichen Buchhandel, im Oberstdorf Lädele,

in der OBERSTDORF BIBLIOTHEK und beim Markt Oberstdorf erhältlich                 

Neuer Medienkatalog

{#webopac}

Liebe Leserinnen und Leser,

Herzlich Willkommen im Onlinekatalog der OBERSTDORF BIBLIOTHEK. Der WinBIAP WebOPAC stellt den Katalog der OBERSTDORF BIBLIOTHEK im Internet zur Verfügung.
Ab sofort können Sie von zu Hause aus folgende Tätigkeiten ausführen:

- Sie können den gesamten Medienbestand einsehen und durchsuchen.
- Sie erkennen sofort, ob ein Buch verliehen oder verfügbar ist.
- Alle aktuellen Neubeschaffungen und Toplisten aller Mediengruppen sind abrufbar.
- Zu jedem Buch finden Sie Details und Buchbeschreibungen mit Titelbild.
- Links zu Wikipedia, Amazon, u.a. sind möglich.
- Sie haben die Möglichkeit Ihr persönliches Leserkonto einzusehen
- und Verlängerungen und Vorbestellungen vorzunehmen

E-Mail-Benachrichtigungen

Wenn Sie in Ihrem Leserkonto E-Mail-Benachrichtigungen wählen, werden Sie von uns benachrichtigt sobald eine Vorbestellung für Sie eingetroffen ist. Außerdem erhalten Sie eine Mail, mit dem Hinweis, dass die Leihfrist Ihrer Medien in Kürze abläuft. So haben Sie die Fristen besser im Griff!

Wie aktivieren Sie diese Service-Mails?

  • Wählen Sie in der Menüleiste Leserkonto
  • Melden Sie sich mit Ihrer Lesernummer und Ihrem Passwort an
  • Klicken Sie auf "Ihr Leserkonto" und weiter auf "Einstellungen"
  • Unter "E-Mail Benachrichtigung" können Sie die Service-Mails anhaken
  • Kontrollieren Sie bitte, ob Ihre E-Mailadresse korrekt eingetragen ist
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen

In den Einstellungen können Sie auch Ihr Passwort ändern, sollten Sie es vergessen, setzen wir es wieder auf das Standardpasswort zurück.

mehr...
Die neue B 24 App ist da

 

  Jetzt für Ihr Smartphone!
Die neue B24 Bibliotheksapp für iOS und Android!

 

B24 – die App für Bibliotheken und Leser auf Ihrem Smartphone und Tablet.
Die App ermöglicht den mobilen Zugriff auf den WebOPAC der Oberstdorf Bibliothek und auf Ihr Leserkonto.

So geht’s:

  1. App herunterladen und installieren
  2. Bibliothek suchen – per GPS, mit QR-Code oder Direkteingabe
  3. Anmelden mit Ihrer Lesernummer und Passwort
  4. oder ohne Anmeldung direkt einsteigen
  5. und los!

Die Anmeldung bleibt bis zum Ausloggen gespeichert.

Probieren Sie es aus!

Zum Apple App Store Zum Google Play Store Zum Amazon App Store

Leserkonto

Achtung! Die Feststelltaste ist aktiv!

Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum TT.MM.JJJJ) eingeben und auf "Anmelden" klicken.

Leserkonto

Achtung: Hinweis zur Verlängerung

Falls Sie in Ihrem Leserkonto ein entliehenes Medium nicht verlängern können

- ist es von einem anderen Leser

   vorbestellt

- wurde es schon 3x verlängert

- ist die Jahresgebühr fällig

Onleihe eMedienBayern

eMedienBayern - eBooks, eAudios und ePapers

{#emedienbayern}

Kontakt

OBERSTDORF BIBLIOTHEK
Rubinger Str. 8
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 940 6218
mail: bibliothek@markt-oberstdorf.de

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Anmeldung

Die Anmeldung zur OBERSTDORF BIBLIOTHEK finden Sie hier.

Bibliothekssatzung und Gebührensatzung

Hier finden Sie die Bibliothekssatzung und die Gebührensatzung der OBERSTDORF BIBLIOTHEK.

In meinem Konto anmelden.



In meinem Konto anmelden.