Willkommen im WebOPAC der Freiherr-vom-Stein-Bibliothek
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren (13.766 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Neue Bücher

Mediengruppe: Romane

Kontakt

Freiherr-vom-Stein-Bibliothek
Hopfengartenweg 7
69239 Neckarsteinach
Tel. 06229 9335428
eMail: c.persch@schule-neckarsteinach.de

 

Unsere Öffnungszeiten
Montag 11.00 - 14.00 Uhr
Dienstag  08.00 - 14.00 Uhr  16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch  08.00 - 14.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 14.00 Uhr

 

  Die B24 Bibliotheksapp für Ihr Smartphone!

 

B24 – die App für Bibliotheken und Lesende auf Ihrem Smartphone und Tablet.
Die App ermöglicht den mobilen Zugriff auf den WebOPAC der FvS Bib Neckarsteinach und auf Ihr Konto.

So geht’s:

  1. App herunterladen und installieren
  2. Bibliothek suchen – per GPS, mit QR-Code oder Direkteingabe
  3. Anmelden mit Ihrer Kennung und Passwort
  4. oder ohne Anmeldung direkt einsteigen
  5. und los!

Die Anmeldung bleibt bis zum Ausloggen gespeichert.

Probieren Sie es aus!

B24 Store

 

 {#81WdfNXEEHL._SY342_}

Ida hat nichts bei sich außer dem alten, verschrammten Hartschalenkoffer ihrer Mutter, ein paar Lieblingsklamotten und ihrem MacBook, als sie ihr Zuhause verlässt. Es ist wahrscheinlich ein Abschied für immer von der Kleinstadt, in der sie ihr ganzes bisheriges Leben verbracht hat. Im Abschiednehmen ist Ida richtig schlecht; sie hat es vor zwei Monaten nicht einmal auf die Beerdigung ihrer Mutter geschafft. Am Bahnhof sucht sie sich den Zug aus, der am weitesten wegfährt – auf keinen Fall will sie zu ihrer Schwester Tilda nach Hamburg –, und landet auf Rügen. Ohne Plan, nur mit einem großen Klumpen aus Wut, Trauer und Schuld im Bauch, streift sie über die Ostseeinsel. Und trifft schließlich auf Knut, den örtlichen Kneipenbesitzer, und seine Frau Marianne, die Ida kurzerhand bei sich aufnehmen. Zu dritt frühstücken sie jeden Morgen Aufbackbrötchen, den Tag verbringt Ida dann mit Marianne, sie walken gemeinsam durch den Wald oder spielen Skip-Bo, abends arbeitet Ida mit Knut in der »Robbe«. Und sie lernt Leif kennen, der ähnlich versehrt ist wie sie. Auf einmal ist alles ein bisschen leichter, erträglicher in Idas Leben. Bis ihre Welt kurz darauf wieder aus den Angeln gehoben wird. Nach ihrem gefeierten Debüt ›22 Bahnen‹ erzählt Caroline Wahl in ihrem unverwechselbaren Sound nun, wie Ida es mit dem Leben aufnimmt. Ein aufwühlender, intensiver und dabei ungemein tröstlicher Roman über Töchter, Schwestern und Mütter, über vermeintliche Schuld und das Verzeihen – sich selbst und den anderen.

 

Termine:

                                                                                                    

Dienstag, 09. Juli, 17.00 Gemeinsames Lesen

Wir werden gemeinsam eine (Ihnen möglichst unbekannte) Kurzgeschichte lesen, dabei ab und zu stoppen und das Gelesene diskutieren bevor wir den nächsten Abschnitt (der von einer anderen Person gelesen wird) genauso behandeln.

 

Mittwoch, 26. Juni Lesung mit Zoran Drvenkar für die Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis vier.

{#61kUl3eBssL._SY466_}

 

Donnerstag, 04. Juli, 19.00 Uhr

Prof. Dr. Walter Mühlhausen stellt uns Louise Ebert vor, die Frau an der Seite des ersten Reichspräsidenten - die erste First Lady.

Prof. Dr. Walter Mühlhausen, der in Neckarsteinach wohnt, war bis zum 31. März 2023 Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg. 

  

 

 Dienstag, 08. Oktober 17.00 Uhr Lesekreis

Wir besprechen das Buch "Die Unschärfe der Welt" von Iris Wolff

 {#81hTiCk+yUL._SY466_}

 

Mittwoch, 23. Oktober, 19.00 Uhr Lesung mit Ingrid Noll

 

Das kostenlose Le­se­start-Set 3 für

Drei­jäh­ri­ge erhalten Sie ab sofort bei uns.

{#ls123_set_3_552x561_c_stiftung_lesen_bmbf_stefan_zahm}

Das Projekt „Lesestart 1 – 2 – 3“ zur frühen Sprach- und Leseförderung geht in die nächste Runde. Ab sofort können Familien mit Dreijährigen das kostenlose Lese-Sets in der Freiherr-vom-Stein-Bibliothek abholen. Dieses besteht aus einer kleinen Stofftasche, in der ein altersgerechtes Bilderbuch und weiterführendes Informationsmaterial für die Eltern enthalten sind.

Das bundesweite Programm „Lesestart 1 – 2 – 3“ gibt Familien Tipps und Anregungen, wie sie das Vorlesen spielerisch in den Alltag einfließen lassen können, um den Spracherwerb der Kinder zu fördern. Das Projekt wird von Stiftung Lesen durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.  Weitere Informationen zum Programm unter www.lesestart.de

E-Mail-Benachrichtigungen

Wenn Sie in Ihrem Leserkonto E-Mail-Benachrichtigungen wählen, werden Sie von uns benachrichtigt sobald eine Vorbestellung für Sie eingetroffen ist. Außerdem erhalten Sie eine Mail, mit dem Hinweis, dass die Leihfrist Ihrer Medien in Kürze abläuft. So haben Sie die Fristen besser im Griff!

Wie aktivieren Sie diese Service-Mails?

  • Wählen Sie in der Menüleiste Leserkonto
  • Melden Sie sich mit Ihrer Lesernummer und Ihrem Passwort (Geburtsdatum) an
  • Klicken Sie auf "Ihr Leserkonto" und weiter auf "Einstellungen"
  • Unter "E-Mail Benachrichtigung" können Sie die Service-Mails anhaken
  • Kontrollieren Sie bitte, ob Ihre E-Mailadresse korrekt eingetragen ist
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen

In den Einstellungen können Sie auch Ihr Passwort ändern, sollten Sie es vergessen, setzen wir es wieder auf das Standardpasswort zurück.

mehr...
Ihrer Familie verknüpfen

{#family-312018_640}Sie können die Leserkonten Ihrer Familie verknüpfen - und in Zukunft schneller mehrere Kontos Verlängern:

  • Loggen Sie sich mit der Ausweisnummer und Ihrem Passwort in das Leserkonto eines Familienmitglieds ein.
  • Klicken Sie auf „Ins Leserkonto – Einstellungen – Familienzugriff".
  • Dort können Sie das angezeigte Hauptkonto mit dem Ausweis durch Setzen der Haken verknüpfen.
  • Sollte der Button „Familienzugriff" nicht erscheinen, haben Sie sich mit dem bei uns eingerichteten  „Hauptkonto" der Familie eingeloggt. Loggen Sie sich mit einer anderen Ausweisnummer ein bzw. kontaktieren Sie uns.
  • Danach loggen Sie sich mit der Ausweisnummer und dem Passwort des „Hauptkontos" ins Leserkonto ein.
  • Klicken Sie auf „Ins Leserkonto – Familie".
  • Hier sehen Sie alle Ausleihen der verknüpften Personen. Wollen Sie nur Ihre eigenen Ausleihen einsehen, klicken Sie auf „Entleihungen".
  • Wenn Sie Medien eines anderen Kontos verlängern möchten, wechseln Sie ins das entsprechende Leserkonto durch Klick auf den Pfeil rechts oben neben der Ausweisnummer und dann auf „Entleihungen".
  • Bitte beachten Sie: diese Möglichkeit besteht nur, wenn wir Sie als „Familie" bei uns im System verknüpft haben. Sollte dies nicht der Fall sein, melden Sie sich bitte bei uns.
  • Die verknüpften Leserkonten sehen Sie aktuell nicht in der mobilen Version des Leserkontos. Wechseln Sie auf Ihrem Handy/Tablet bei Bedarf in die Desktop-Version.

 

Leserkonto

Achtung! Die Feststelltaste ist aktiv!

Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer (oder Alias) und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum TTMMJJJJ) eingeben und auf "Anmelden" klicken.

Aus Sicherheitsgründen müssen Sie Ihr Passwort nach der ersten Anmeldung ändern. Die Bücherei kann nach Bedarf das Passwort wieder auf Ihr Geburtsdatum zurücksetzen.

mehr...

In meinem Konto anmelden.