Herzlich Willkommen beim WebOPAC der Stadtbibliothek Leutershausen.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren (11.377 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Panini Sticker Tauschaktion Fußball-WM 2018

Tausche deine Sticker in der Stadtbibliothek vom

30.5.2018 bis 18.7.2018, an jedem Mittwoch zwischen 16.00 und 17.00 Uhr

Letztmals am Altstadtfest-Sonntag, 29.7.2018 von 16.00 bis 17.00 Uhr

Leserkonto


Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum) eingeben und auf "Anmelden" klicken.

"Literatur trifft Kunst" - neue Ausstellung in der Bibliothek

Bilder - Evelin und Dagna Hausner, Leutershausen
Skulpturen - Gerhard Kießling, Michelbach a.d.Bilz
Schmuck - Ulrike Wicker, Leutershausen

Die Ausstellung ist bis 30. November 2018 während der Öffnungszeiten der Bibliothek zu sehen.

    {#Altstadtfest Hausner}          {#Skulptur Kießling}                            

                    {#Altstadtfest Ulli Wicker}           

                                 

Altstadtfest Programm der Bib

{#IMG_0441 Altstadtfestprogramm}

 

Literatur trifft Kunst

Die neue Ausstellung wurde am Weihnachtsmarkt-Wochenende der Öffentlichkeit
vorgestellt. Sie kann bis Mitte Juli während der Öffnungszeiten der Bibliothek
besichtigt werden.

Musikalisch wurde die Vernissage von der Leutershäuser Band "AcousticRub" umrahmt.
Danke
den Bandmitgliedern für die hervorragende Musik-Präsentation.

{#Auto quer}
                   Fotografien
           James Edward Albright Jr.
             {#Sperber Holz 1 hoch}                                    {#IMG_2133 das Beste}                                                                                                                                                                                                                    
Holz in Form
Richard Sperber
Beton Skulpturen
Gerlinde Rauscher
   

 

 

 

"Altmühlbadbibliothek" wieder eröffnet

Für die Badesaison 2018 bietet das Team der Stadtbibliothek wieder einen ganz besonderen Service.
In der Umkleidekabine 4 des Altmühlbades Leutershausen sind zwei Regale eingebaut. Diese sind mit Lesestoff bestückt. Alle großen und kleinen Badegäste können sich an der bunten Auswahl kostenlos bedienen.

{#Bücherei 006} {#2016}

 Lesung mit Gunter Haug

Am Freitag den 20. April 2018 um 19.30 Uhr las Gunter Haug

aus seinem Roman{#Gunter Haug}

"Ohne Worte - wie ich den Froschkönig besiegte"

Vor rund 60 Besuchern stellte Herr Haug sein autobiografisches Werk vor.

Eigentlich habe er nie so etwas wie eine Autobiografie schreiben wollen.

Aber sie kennen meine Mutter nicht, die Lässt nicht locker. Und so habe

er sich überzeugen lassen. Das Buch, aus dem er las, bezeichnete Haug als das

lustigste, das er jemals geschrieben habe. Lustig fanden den Vortrag jedenfalls

die Besucher der Lesung. 

Lesung mit Sabine Weigand

Am 20. Oktober 2017 las die bekannte Schriftstellerin Sabine Weigand
im Kulturhaus aus ihrem Roman "Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche".
   

  {#Weigand bei Lesung ausgeschnitten}

Der Roman befasst sich mit einer der schillerndsten Frauenfiguren der Weltgeschichte und dem bewegten Leben der Eleonore von Aquitanien. 1137 heiratet Eleonore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frankreich. Doch die Ehe scheitert. Eleonore tut das Unerhörte: sie lässt sich scheiden. Während ihr Name überall in den Schmutz gezogen wird, heiratet sie erneut: Henry Plantagenet, den König von England. Mit ihm regiert sie, steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie handeln, als Henry sie betrügt?

Selten haben die Besucher eine kurzweiligere Lesung im Kulturhaus Leutershausen erlebt.
Sabine Weigand erzählt und liest so, daß sich der Zuhörer in die Zeit der Eleonore versetzt fühlen.

 

Tage des offenen Ateliers am 7. und 8. Okober 2017
in Leutershausen

-auch das Kulturhaus war mit dabei-

21 Künstler öffneten ihre Pforten und luden zum Mitmachen und Verweilen ein.
Das Event wurde rundum musikalisch begleitet von den Leutershäuser Bands
"el´häuser"  &  "CrossOver".
Danke an alle Akteure für dieses Event !

 

 

Mobiler Bücherdienst

Für Mitbürger, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und wegen Alter, Krankheit oder Behinderung ihr Zuhause nicht mehr verlassen können, bietet das Team der Bibliothek den MOBILEN BÜCHERDIENST an.
Einmal pro Woche (Donnerstag oder Freitag) werden Bücher und auf Wunsch auch andere Medien durch die städtischen Boten im Stadtgebiet und in den Ortsteilen ausgeliefert bzw. abgeholt.

Gezielte Bücherwünsche werden nach Möglichkeit erfüllt. Das Team der Bibliothek stellt aber auch gerne eine Auswahl an interessanter Lektüre zusammen.
Bestellungen sollten bis spätestens Dienstag, 13.30 Uhr unter folgender Telefonnummer erfolgen: 09823 / 92 67 646.
Unter dieser Nummer erhalten Sie während der Öffnungszeiten der Bibliothek auch weitere Informationen.

Lesung mit Gerhard Winkler aus Höchstetten

Am 24. März 2017 las Gerhard Winkler - auf Einladung der Stadtbibliothek - im Kulturhaus am Ochsenhof aus seinem Erstlingswerk "Die Müllsammlerin".

Die Fränkische Landeszeitung vom 27.03. schreibt über die Lesung folgendes:
90 Minuten lang einer Lesung zuhören. Klingt nach Langeweile, die jeder aus dem Beruf, der Schule oder der Universität kennt und die folglich in der Freizeit strikt vermieden werden sollte. Dass aber auch das Gegenteil möglich ist, bewies Gerhard Winkler am Freitag seinem Publikum..........

{#Buchcover neu}

Der Reiseroman ist die fiktive Geschichte eines geschiedenen Lehrers, der in seiner zweiten Lebenshälfte mehr erleben will, als nur auf sein Älterwerden zu warten. Er ist ein facettenreicher erzählerischer Aufruf an uns alle, zumindest einen Teil unserer Träume zu leben, anstatt sie dem Alltag zu opfern.

Das Team der Stadtbibliothek dankt Gerhard Winkler für den schönen, kurzweiligen Abend.

Lesung mit Julia Hanel
aus ihrem gerade erschienenen zweiten Roman
"Liebe, Zimt und Zucker"
am Freitag, 28. Oktober 2016, 19.30 Uhr,
im Kulturhaus am Ochsenhof, Leutershausen.

      {#Ausverkauft zugeschnitten}
{#Julia und Lukan zugeschnitten} {#Büchertisch zugeschnitten}

Die Lesung mit Julia Hanel war ein voller Erfolg.
Schon zwei Wochen vor der Veranstaltung war die Lesung ausverkauft.
Danke .......
an Julia für die kurzweilige Vorstellung ihres neuen Buches,
an Julias Bruder Lukas (elliot unplugged) für die tolle musikalische Umrahmung.
an die Buchhandlung Schreiber aus Ansbach für den Büchertisch
an unsere treuen Leser für den Besuch.
Wir vom Bibliotheksteam wünschen Julia weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass Sie mit Ihrem dritten Buch wieder zu einer Lesung nach Leutershausen kommt.

Literatur trifft Kunst

Mit einer Vernissage am Altstadtfest-Sonntag wurde die neue Ausstellung "Literatur trifft Kunst" mit Werken von fünf Künstlern aus der Region durch 3. Bürgermeister Thomas Härpfer eröffnet.

Von Links:

 

{#künstler}

 Ingrid Kaunzinger-Tresselt - Schmuck

Siegfried Luffler - Holzskulpturen

Gisela Schulte-Schurz - Gemälde

Doris Lehmann - Gemälde

Silvia Sturm - Skulpturen

Die Ausstellung kann täglich mit Ausnahme von Sonntag zu den normalen Öffnungszeiten bei uns besucht werden.

Wir danken den Künstlern für die Zurverfügungstellung und gelungene Präsentation Ihrer Arbeiten.

{#2}    {#1}     {#3}

Burkhard Rühl - Leutershausen

Burkhard Rühl ist 1943 im Spreewald geboren, und aufgewachsen bei Kleve am Niederrhein.
Nach der mittleren Reife hat er verschiedene Sparten des Hotel- und Restaurantgewerbes erlernt. In dieser Zeit (1967) interessierte ihn die Pop-Art sehr und er gestaltete seine ersten Bilder in dieser Kunstrichtung. Zwei kleine Ausstellungen, ein Zeitungsartikel und ein Rundfunkinterview waren die Ernte seiner ersten kreativen Gestaltungsphase.

1984 traf er mit einem Menschen zusammen, der sein Leben eine neue Richtung gab.
Bei Bernhard Langwald bekam er ein anderes Verständnis von Natur, in Sommercamps spürte er, dass die Natur sehr heilsam auf ihn wirkte.

So beschloss er 1988, sein bisheriges Leben aufzugeben und sich selbst für eine längere Zeit in die Natur zu begeben. Er verkaufte sein Auto, löste seinen Haushalt auf, kündigte seine Arbeitsstelle, packte sein Rad und fuhr für ein Jahr nach Afrika. Er schlief, bis auf wenige Ausnahmen, immer draußen und kochte am Feuer.
Seine Reise mit dem Fahrrad nach Afrika hielt er in seinem Buch "Eine Radreise nach Afrika" fest, welches in unserer Bücherei zu finden ist. Weitere Bücher wie "Kleine Geschichten von meinen Reisen und aus meinem Leben" oder auch ein Buch voll schöner Gedichte sind bei uns zu finden.

Verschiedene Figuren und farbige Bilder von Burkhard Rühl sind in unserer Bibliothek ausgestellt.
Die große Mosaik Couch mit den beiden Tischen vor dem Kulturhaus sind auch Werke des vielseitigen Künstlers.

Weitere Radreisen von Burkhard Rühl:
-eine Tour um die Britische Insel
-eine andere nach Skandinavien
-eine weitere um die iberische Halbinsel
-einige durch Frankreich (letztere alle als Blockflöte spielender Straßenmusikant)
und eine Fußwanderung über Polen, die Ukraine nach Rumänien.

{#Bücher} {#Couch}

Nachlese
Julia Hanel - Autorin

Lesung am 20. November 2015 in Leutershausen

anlässlich des 12. bundesweiten Vorlesetages las Julia Hanel aus Ihrem Debütroman
       "Zwei fürs Leben"
im Kulturhaus ihrer Heimatstadt Leutershausen.


Julia erzählt in diesem Buch die ungewöhnliche Geschichte von Anni und Ben mit viel Humor in einer locker jugendlichen und ungekünstelten Sprache.

Alles beginnt mit Stimmen im Kopf. Nach einem schweren Unfall erwacht die 20jährige Lektorin Anni in einem Krankenhaus aus dem Koma. Plötzlich, sie glaubt zunächst nicht mehr bei Verstand zu sein, hört sie eine fremde Stimme im Kopf. Ben, ein 30 Jahre alter Architekt, der ebenfalls einen schweren Unfall hatte, ist es, mit dem sich Anni im Kopf unterhalten kann.
Anni ist von Ben zunächst sehr genervt. Sie will die Stimme loshaben. Doch es entwickelt sich im Laufe der Zeit gegenseitige Sympathie. Die Kopfgespräche werden intensiver. Anni und Ben wollen sich kennenlernen....

Aufgelockert wurde die Lesung durch die tolle musikalische Begleitung von Lukas Hanel, dem Bruder der Autorin.

Alle Besucher freuen sich schon jetzt auf die Vderöffnetlichung von Julias neuem Roman, der schon fast fertig ist.
Sie hat versprochen, dass sie dann wieder zu einer Lesung ins Kulturhaus Leutershausen einladen wird.

Wir, das Bibliotheksteam, danken Julia für den schönen Abend.

{#beim Signieren 2}

{#Hanel_Cover}

 

Literatur trifft Kunst

Bei einer Vernissage am Altstadtfest-Sonntag wurde die neue Ausstellung "Literatur trifft Kunst" mit Werken von drei Leutershäuser Künstlerinnen durch 2. Bürgermeister Manfred Schmaus eröffnet.

Musikalisch wurde die Veranstaltung von Sabine Bischof und
Louis Ballheim umrahmt.

Wir danken den Künstlern für die Zurverfügungstellung und gelungene Präsentation ihrer Arbeiten.

 

{#Deko}

Frankenkrimi zum Welttag des Buches
"Nachlese" zur Lesung mit Petra Kirsch

Am Freitag, 24. April 2015, las Petra Kirsch aus ihrem Krimi "Fränkisch Schafkopf" und aus ihrem neuen, im Juni erscheinenden Krimi "Mord auf fränkisch".

Das Bibliotheksteam hatte die Vertreterin des fränkischen Krimi-Genres zu einer Lesung nach Leutershausen eingeladen.

2. Bürgermeister Schmaus fand die passenden Worte zur Begrüßung der Autorin im Kulturhaus.

Petra Kirsch gestaltete die Lesung sehr lebendig, pointiert und mit schauspielerischem Talent. Die Zuhörer fanden sich sofort mitten in den Ermittlungen der Kommissarin Paula Steiner.

In der Pause ergab sich bei einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiß so manches interessante Gespräch - auch mit der Autorin.

Wir danken Frau Kirsch für die schöne, kurzweilige Lesung und ihren Besuch in Leutershausen.

Altstadt-Sommermarkt Leutershausen                    
am 29. Juni 2014
ein voller Erfolg für die Bibliothek

Nachlese

Rund 350 Gäste kamen anlässlich des Sommermarktes in die Bibliothek.
Der Schulchor der Gustav Weißkopf Schule erfreute die Gäste unter anderem mit einem Lied über Gustav Weißkopf.
Kinder bastelten begeistert Regenbogenfisch-Mobiles und Monster-Lesezeichen.
Kiloweise wurden zu Sonderpreisen auf dem Flohmarkt Bücher verkauft.
Ein großer Erfolg war die Panini-Sticker-Tauschaktion anlässlich der Fußballweltmeisterschaft.
Abgerundet hat den Nachmittag der Auftritt der "Dusty Boots" Line-Dancer. Herzlichen Dank dafür!

Fachbibliothek der Luftfahrt eröffnet

Die Bibliothek hat von dem luftfahrtbegeisterten Sammler Matthias Lucke aus Ansbach zunächst rund 100 Bücher und komplette Sammlungen von Zeitschriften zur Geschichte und Technik der Luftfahrt als Dauerleihgabe erhalten. Sowohl die Stadt Leutershausen als auch die Stadtbibliothek sehen darin eine große Bereicherung im Hinblick auf Bibliothek und Museumslandschaft. Die Dauerleihgabe stellt den Grundstock für eine "Bibliothek der Luftfahrt" dar, die im Laufe der Zeit ausgebaut werden wird. Sie wird der Bibliothek das Alleinstellungsmerkmal als "größte Abteilung leihbarer Medien für Luftfahrtgeschichte in Franken" einbringen.Die Sammlung wurde am 9. März durch Herrn Lucke der Bibliothek und somit der Öffentlichkeit übergeben.

Nachlese
Besuch Dr. Günter Beckstein

Außerordentlich groß war der Besucherandrang als die Bibliothek zu einer Lesung mit Dr. Beckstein eingeladen hatte.

Der evangelische Christ und ehemalige bayerische Ministerpräsident las aus seinem Buch
"Die zehn Gebote - Anspruch und Herausforderung".
Differenziert erklärte er, welche Bedeutung die Zehn Gebote für seinen politischen Alltag haben.
Bei der Analyse der einzelnen Gebote sprach er einerseits aktuelle Entwicklungen und Themen an. Zum anderen berichtete er von seinen eigenen Erfahrungen und Entscheidungen.

Für die Zuhörer ein persönliches Glaubensbekenntnis, das Mut macht, konsequent zu leben.

 

Nachlese
zur Lesung mit Heinrich Veh
am 29. November 2013

In der Markgrafenstadt Ansbach wird wieder gemordet...

Knapp 60 Zuhörer waren gekommen, als Heinrich Veh, früher Pfarrer von St. Gumbertus, seinen zweiten Ansbach-Krimi mit dem Titel „Der Tod ist der Sünde Sold“ vorstellte.

Musikalische Einlagen der „Zylinder“, dem A-Kapella-Quartett aus Leutershausen, trugen zwischen den Lesepassagen ihren Teil zu einer abwechslungsreichen Veranstaltung bei.

Als besonderes Schmankerl kam nicht nur Reinhard Baran, Vertreter des reellen Kirchenvorstandes von St. Gumbertus, zu Wort, sondern auch Reinhold Falk, Hauptkommissar bei der Polizeiinspektion Ansbach.

Für die Pause hatte das Bibliotheksteam einen kleinen Imbiss vorbereitet und bot Getränke an, dabei entwickelte sich so manches gute Gespräch zwischen den Besuchern.

Bürgermeister Heß dankte in seinem Schlusswort dem Autor, den „Zylindern“ und den beiden Mitakteuren für die Gestaltung des kurzweiligen, unterhaltsamen Abends.

Bücherflohmarkt

{#sale}

In unserem kleinen Bücherflohmarkt finden Sie bestimmt das Richtige
zu einem unglaublich günstigen Preis.

 

 {#Flohmarkt 1}

WebOPAC Mobile
QR Code Jetzt für Ihr Smartphone!
WebOPAC Mobile als WebApp

Ab sofort können Sie bequem von unterwegs mit Ihrem iPhone, Android- oder Windows Smartphone etc. den Katalog der Stadtbibliothek Leutershausen durchsuchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf Ihr Leserkonto zuzugreifen, Verlängerungen vorzunehmen und Ihre Vorbestellungen zu überprüfen.

 

Probieren Sie es aus!

Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den angezeigten QR-Code (z.B. mit der App QR Code Scanner v. Having Fun), öffnen Sie den Link in Ihrem mobilen Browser und speichern Sie ihn als Lesezeichen oder auf Ihrem Homebildschirm.

Service E-Mail-Benachrichtigung
Wenn Sie in Ihrem Leserkonto E-Mail-Benachrichtigungen wählen, werden Sie von uns benachrichtigt sobald eine Vorbestellung für Sie eingetroffen ist. Außerdem erhalten Sie eine Mail, mit dem Hinweis, dass die Leihfrist Ihrer Medien in Kürze abläuft. So haben Sie die Fristen besser im Griff!

Wie aktivieren Sie diese Service-Mails?

  • Wählen Sie in der Menüleiste Leserkonto
  • Melden Sie sich mit Ihrer Lesernummer und Ihrem Passwort (Geburtsdatum) an
  • Klicken Sie auf "Ihr Leserkonto" und weiter auf "Einstellungen"
  • Unter "E-Mail Benachrichtigung" können Sie die Service-Mails anhaken
  • Kontrollieren Sie bitte, ob Ihre E-Mailadresse korrekt eingetragen ist
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen

In den Einstellungen können Sie auch Ihr Passwort ändern, sollten Sie es vergessen, setzen wir es wieder auf das Standardpasswort zurück.

{#Neu im Buchregal}

Leser-/ Titelwünsche

Gibt es Autoren oder Themen zu denen in der Bibliothek nicht ausreichend Bücher oder andere Medien vorhanden sind?
Möchten Sie ein bestimmtes Buch oder haben Sie allgemeine Anregungen?
Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an die Adresse
stadtbibliothek@leutershausen.de
oder informieren Sie das Personal vor Ort.
Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Wünsche in unser "Wunschbuch" einzutagen.

 

webopac

 

Liebe Leserinnen und Leser,


Herzlich Willkommen im Onlinekatalog der Stadtbibliothek Leutershausen. Der WinBIAP WebOPAC stellt den Katalog der Stadtbibliothek Leutershausen im Internet zur Verfügung.
So können Sie von zu Hause aus folgende Tätigkeiten ausführen:

- Sie können den gesamten Medienbestand einsehen und durchsuchen.
- Sie erkennen sofort, ob ein Buch verliehen oder verfügbar ist.
- Alle aktuellen Neubeschaffungen und Toplisten aller Mediengruppen sind abrufbar.
- Zu jedem Buch finden Sie Details und Buchbeschreibungen mit Titelbild.
- Links zu Wikipedia, Amazon, u.a. sind möglich.
- Sie haben die Möglichkeit Ihr persönliches Leserkonto einzusehen
- und Verlängerungen und Vorbestellungen vorzunehmen.

Öffnungszeiten unserer Bibliothek:

Montag        von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag      von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Mittwoch      von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag  von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Freitag         von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag      von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Erreichbarkeit

Post:
Stadtbibliothek im Kulturhaus am Ochsenhof
Am Ochsenhof 3
91578 Leutershausen

Mail:
stadtbibliothek@leutershausen.de

Telefon:
09823 / 92 67 646

Und das sind wir :-)

Das Kulturhaus am Ochsenhof

{#2013_04_14  (002)}

Das Team der Stadtbibliothek

{#2018-02-17-PHOTO-00001190}

 von links
Christiane Bartlewski, Petra Assenbaum
Heike Täufer-Meier

Kleiner Einblick
... in die Bibliothek Zwinker

 

{#2013_04_14  (013)}{#2013_04_14  (010)}

{#2013_04_14  (020)}

{#2013_04_14  (024)}

 
{#Ausleihfristen}
Ausleihfristen
 
Buch             4 Wochen        
Zeitschrift 4 Wochen
Hörbuch 4 Wochen
CD 4 Wochen
CDROM 4 Wochen
Spiel 4 Wochen
DVD 1 Woche

Vorbestellung

{#Ausgeschlagenes Buch}Möchten Sie ein bestimmtes Buch oder anderes Medium, aber dieses ist bereits durch einen anderen Nutzer entliehen ?
Kein Problem, Sie können entliehene Medien jederzeit
während der Öffnungszeiten vor Ort vorbestellen, wenn das Medium zurückgebracht wird, legen wir es für Sie zurück
oder
auf unserer Homepage (Anmelden/Registrieren - gewünschten Buchtitel suchen - dann auf Button "Vorbestellen" klicken. In diesem Fall bekommen Sie sogar eine Mail, wenn das Buch verfügbar ist.

{#Bücher aufgeschlagen}

Literaturrecherche und Fernleihe

Zur Literaturrecherche empfehlen wir folgende Bibliotheken und Bibliotheksverbünde:

MILKAN - Medienkompetenz im Landkreis Ansbach

Staatliche Bibliothek Ansbach:
http://www.schlossbibliothek-ansbach.de

Bibliotheksverbund Bayern:
http://bvba2.bib-bvb.de

Gesamtdeutscher / Internationaler Katalog:
http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.html

 

 

MILKAN

{#milkan}

Medienverbund MILKAN (Medienkompetenz Im LandKreis Ansbach)
- die regionale Fernleihe Landkreis und Stadt Ansbach

 

Internet- / PC-Arbeitsplätze

In der Bibliothek steht Ihnen im 1. Obergeschoß ein PC-Arbeitsplatz mit Internetanschluss zur Verfügung.
Der Arbeitsplatz ist zusätzlich mit Word und Excel ausgestattet.
Sie haben die Möglichkeit Daten per USB-Stick zu speichern.
Für Ausdrucke steht Ihnen ein Drucker zur Verfügung.
Die Benutzung der Internetarbeitsplätze ist (im Rahmen) kostenlos.

 

 

{#Kinder beginnen}

Nutzung der Bibliothek für Kinder

Leser ab 6 Jahren erhalten auf Wunsch ihren eigenen Leseausweis.

Für die Anmeldung bis zum vollendeten 18. Lebensjahr bedarf es der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

{#Buchverlängerung}

Verlängerung




Im Leserkonto anmelden.