Herzlich Willkommen im Online-Katalog der Gemeindebücherei Bobenheim-Roxheim.
Sie können in unserem gesamten Medienbestand recherchieren, Titel vorbestellen,
  Ihr Leserkonto einsehen, Verlängerungen vornehmen.

einfache Suche  | erweiterte Suche

Die Bücherei ist geöffnet - nach telefonischer Voranmeldung!

Die Bücherei ist geöffnet!  

Bitte melden Sie sich vorab telefonisch an unter 06239/6100.

Bitte verwenden Sie einen Mundschutz!

Sie möchten nur zurückgeben? Es ist eine Rückgabestation neben dem Eingang der Bücherei eingerichtet. Ohne Anmeldung können die Bücher zu den Öffnungszeiten abgegeben werden.

  

Brockhaus Enzyklopädie, Jugendlexikon und Kinderlexikon online

{#} Login mit Benutzernummer und Passwort

 Verlässliche Informationen, verständlich, multimedial und strukturiert. 

 

 

Munzinger Datenbank Personen und Länder

{#Munzingerlogo}           Login mit  Benutzernummer und Passwort

Munzinger Personen: Mehr als 30 300 Biografien zu Personen aus aller Welt, wöchentlich aktualisiert.

Munzinger Länder: Daten und Fakten zu allen Staaten und Zusammenschlüssen. Kapitel zu Staat und Öffentlichkeit, zur aktuellen Politik, zu Wirtschaft, Bildung und Sozialem mit Übersichtskarten, geographischen Grunddaten, Literaturangaben und Zeittafeln.

Zeitungen und Zeitschriften aus Deutschland und aller Welt jederzeit online lesen

{#MAIN_horizontal_logo}

E-Medien rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche

                                                                                                 {#metropolbib}

Spiegel Bestseller

Interessenkreis: Bestseller (aktuell)

Lesesommer 2020

 

90 Kinder haben in Bobenheim-Roxheim erfolgreich am Lesesommer teilgenommen - die Gewinner sind gezogen!

Christel und Manfred Gräf drehten die Lostrommel, die Gewinner für tolle Spiele, die die Gemeindebücherei verloste, sind ermittelt.  Außerdem stellte die Christel- und Manfred-Gräf-Stiftung  5 Familienspiele als Sonderpreise zur Verfügung. Ausgezeichnet wurde der älteste Teilnehmer, Jonathan Goßlau mit 16 Jahren, der am meisten gelesen hatte. Die Geschwister Silja und Timon Lauer, mit gemeinsam fast 100 gelesenen Büchern. Außerdem Charlotte Adelhardt, Chiara Schlese und Luise Schiro, die besonders schöne Bilder gemalt haben.

Alle Kinder, die 3 Bücher oder mehr gelesen haben, erhalten eine Urkunde und wer diesmal nicht gezogen wurde, einen Trostpreis. Preise und Urkunden liegen ab Donnerstag in der Gemeindebücherei zur Abholung bereit. Die Bewertungskarten sind auf dem Weg nach Neustadt und jede Karte dient als Los bei der landesweiten Preisziehung.