Buchbeschreibungen

Young Rebels

25 Jugendliche, die die Welt verändern!

von Christine und Benjamin Knödler

In diesem Buch für Jugendliche (aber auch für Eltern) werden, stellvertretend für so viele weltweit, 25 junge Menschen porträtiert, die in ihrem Leben und ihrem Umfeld etwas verändert haben. Sie alle wollten etwas verbessern, wollen Menschen begeistern, sich ihrem Thema anzuschließen und mitzumachen. Diese Teenager setzen sich mit Mut, Zuversicht und ihrer ganzen Kraft für Veränderung ein. Sie kämpfen für Bürgerrechte, Umweltschutz, Bildung, Freiheit, Diversität oder Demokratie. Dabei stellen sie sich mutig und entschlossen gegen rechts, Korruption, Waffengewalt und Ausgrenzung. Sie setzen sich ein für Obdachlose, Gesundheit oder freies Denken, pflanzen Bäume, retten Bienen, sammeln Plastik aus dem Meer, machen vor allem eines: Hoffnung. Jeder an seinem Platz hat es geschafft, Dinge und Situationen zu verändern. Auch wenn es mit der Idee noch so klein angefangen hat. Bei all den Beschreibungen über die Arbeit der Jugendlichen wird klar, jeder von uns kann dabei seinen eigenen Beitrag leisten, ganz egal wie alt man ist. Das ist es, was Gesellschaft ausmacht.

 

Beschrieben von Sabine Pietsch.

Woman on fire

Alles über die fabelhaften Wechseljahre

von Dr. med. Sheila de Liz 

Sollte man je ein Buch über dieses Thema lesen wollen, dann ist das von Dr. de Liz einfach das Beste. Leicht und unterhaltsam erklärt die Gynäkologin alles über diese besondere Zeit im Leben einer Frau.
Was passiert warum und wieso können Frauen einfach gar nicht anders reagieren. Sie weiß, dass in der Sprechstunde oft gar keine Zeit bleibt alle Fragen detailliert zu beantworten. Deshalb dieses Buch. Hier kann alles ganz genau aber ebenso verständlich nachgelesen werden. Niemand muss durch diese Zeit "durch" und sich mit eventuellen Beschwerden zufrieden geben. Wir sind heute in der glücklichen Situation alle Prozesse aktiv mit zu gestalten, eventuellen Beschwerden vorzubeugen, damit sich nichts manifestiert und im Alter Probleme bereitet. Dieses Buch ist ein tolles Geschenk für all die Mädels, die uns am Herzen liegen, für Jüngere und Ältere. "Die Wechseljahre sind kein schwarzes Loch, in das du reinfällst, sondern eine Transitstrecke, die dich in einen neuen Lebensabschnitt führt. Am anderen Ende angekommen, stehst du da, eine neue Version deiner selbst - im Feuer geschmiedet, wie ein Schwert, eine Frau, die das Zepter ihres Lebens in die Hand genommen hat und endlich bei sich selbst angekommen ist ... Lass es krachen, meine Liebe." Also..., damit kann man doch schon mal beginnen!

 

Beschrieben von Sabine Pietsch.

Der Buchspazierer

von Carsten Henn