Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir haben daher technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, die sicherstellen, dass die geltenden Vorschriften des Datenschutzes, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu), das Hessische Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG) sowie das Telemediengesetz (TMG) und die gesetzlichen Archivierungsvorschriften eingehalten werden. Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Verantwortlich im Sinne der DSGVO:
Stadt Usingen
Bürgermeister
Wilhelmjstraße 1
61250 Usingen
Telefon: 06081 / 10 240
e-mail: stadt@usingen.de

Datenschutzbeauftragte:
Stadt Usingen
Kerstin Klein
Wilhelmjstraße 1
61250 Usingen
Telefon: 06081 / 10 24 1007
e-mail: klein@usingen.de

Betreiber des WebOPAC:
datronic IT-Systeme GmbH & Co. KG
Herr Marcel Rüdinger
Pröllstr. 22
86157 Augsburg

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

1. Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf den WebOPAC und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).
Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).

Im Einzelnen wird über jeden Abruf während des Zugriffs folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei (URL)

        Datum und Uhrzeit des Abrufs

        Zugriffsstatus (übermittelt, nicht gefunden etc.)

Diese Daten sind nicht personenbezogen und lassen keine Identifizierung der Internetbesucherinnen und –besucher zu. Sie werden ausschließlich zum Zweck der Datensicherheit und zur Fehleranalyse verwendet. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.  In Fällen von Manipulation oder Manipulationsversuchen an dieser Internetpräsenz halten wir uns vor, vollständige Protokolldaten für einen begrenzten Zeitraum zu sichern.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2. Cookies

Wir setzen beim Besuch des WebOPAC sogenannte Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf dieser Webseite identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unseres Angebotes – auch bei Wiederholungsbesuchen – zu erleichtern.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Mediensuche und Sucheinstellungen 
  • Leserkonto 
  • Merkliste 
  • Vorbestellungen 
  • Verlängerungen 
  • Prüfung der ISBN auf Korrektheit

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Bei der Nutzung fremder Inhalte über unsere Website, z.B. im Fall einer Verlinkung, können ggf. Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können.
Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Wir stützen den Einsatz von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Webseite. Sie ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

3. Betroffenenrechte

 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, unentgeltlich von uns Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung zu erhalten, wenn sich der Aufwand in einem angemessenen Rahmen bewegt.

Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung

Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung), dass Ihre personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten nur eingeschränkt zulassen (Recht auf Einschränken der Verarbeitung). Wurden die Daten bereits veröffentlicht, werden wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologien und der daraus entstehenden Kosten angemessene Maßnahmen ergreifen, eine Löschung der Daten anstreben, soweit deren Verarbeitung nicht weiter erforderlich ist. Sollte es gesetzliche Einschränkungen geben, die geben eine Löschung Ihrer Daten sprechen, werden Sie entsprechend informiert.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht
Ist die Verarbeitung der Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Wir werden nach einem Widerspruch von der Verarbeitung Ihrer Daten absehen, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Grunde für die Verarbeitung vor, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Der Hessische Beauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit

Postfach 31 63
65021 Wiesbaden

Vor-Ort:
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon 0611 1408 0
Fax 0611 1408 900 oder 901

E-Mail-Adresse: poststelle@datenschutz.hessen.de

Wenn Sie von Ihrem Betroffenenrecht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte persönlich oder schriftlich an den Datenschutzbeauftragten der Stadt Usingen (Kontakt s. oben).

4. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Website willigen Sie in die Datenverwendung ein, so wie vorab beschrieben. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert auf den 01. November 2018. Durch die Weiterentwicklung der Website oder durch die Einbindung neuer Tools, kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Es gilt daher immer die zum jeweiligen Zeitpunkt Ihres Besuchs abrufbare Fassung.

Datenschutzerklärung-Seite wurde erstellt, bitte tragen Sie hier Ihre Datenschutzerklärung ein.

  • Alternativ können Sie hier eine Datenschutzerklärung erstellen.
  • Folgen Sie der Anleitung.
  • Bearbeiten Sie diesen Container und fügen die generierte Datenschutzerklärung ein.



Im Leserkonto anmelden.