Förderverein der Bücherei Teutschenthal e.V.

 

Die Aufgaben und Ziele unseres Vereins sind in der Satzung niedergeschrieben: „Zweck des Vereins ist die Förderung der Bücherei Teutschenthal, insbesondere durch die ideelle und finanzielle Unterstützung. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Beschaffung von Mitteln durch Beiträge und Spenden. Die Mittel werden verwendet für die Durchführung von Veranstaltungen sowie zu weiteren Unterstützungen der Bücherei Teutschenthal. Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Kultur und Bildung. Der Verein hat das Ziel, die Bücherei Teutschenthal in ihren Aufgaben der Leseförderung, der Informationsbereitstellung und der Vermittlung zu unterstützen sowie die Bücherei als Einrichtung des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens zu stärken. Der Verein bemüht sich im Zusammenwirken mit der Bücherei Teutschenthal, die Belange dieser Einrichtung verstärkt ins Bewusstsein der Bürger zu heben.“

Der Förderverein in seiner heutigen Form existiert seit 2011. Die Mitgliederversammlung beschloss am 25.02.2011 eine Neufassung der Vereinssatzung und nachdem der Verein offiziell beim Amtsgericht eingetragen wurde, durfte er sich von nun an „Förderverein der Bücherei Teutschenthal e.V.“ nennen. Zuvor existierte bereits ein Büchereiverein, doch eine Neugründung war aus rechtlichen Gründen nötig geworden. Seit der Gründung des Vereins ist Reinhard Matthei Vereinsvorsitzender und Dagmar Sonnenkalb ist stellvertretende Vereinsvorsitzende. Schatzmeister des Vereins ist Michael Klingner.

Aktuell hat der Verein rund 70 Mitglieder. Einerseits unterstützt der Verein, wie oben beschrieben, in finanziellen Angelegenheiten, andererseits sind die Mitglieder für die Vielfältigkeit und den Umfang der unzähligen, jährlich stattfindenden Veranstaltungen in der Bücherei von enorm großer Bedeutung. Einige Mitglieder helfen im täglichen Ausleihbetrieb, andere Vereinsmitglieder helfen bei der Unterhaltung von Gebäude und Außenanlagen, und wieder andere engagieren sich bei den erwähnten Veranstaltungen (Literaturcafé, Seniorenweihnachtsfeier, Antolin- und Lesesommer-Festveranstaltung, Ausstellungseröffnungen, Büchereifest, „Lange Nacht der Poesie“ usw.).  Darüber hinaus ist der Förderverein an unzähligen Projekten beteiligt, insbesondere im Zusammenhang mit der Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen. Der tägliche Bibliotheksbetrieb ist das eine, die vielfältige Arbeit des Fördervereins das andere.

Projekte und Veranstaltungen, die ohne die finanzielle Unterstützung des Vereins unmöglich wären, sind beispielsweise das Leseförderprogramm „Antolin“ für die Schulen der Einheitsgemeinde oder das Büchereifest. 

Neben der Mitgliederversammlung finden außerdem jährlich eine „Dankeschön-Veranstaltung“ im Sommer und eine gemeinsame Vereinsfahrt statt. Diese Bustouren führten die Vereinsmitglieder bereits in viele Städte und Regionen (Ost-) Deutschlands, so z.B. nach Dessau, Wittenberg oder Bautzen.

 

Sie möchten Mitglied in unserem Verein werden oder haben ein Anliegen an uns? Bitte kontaktieren Sie das Bücherei-Team!

In meinem Konto anmelden.



In meinem Konto anmelden.