Lese-Insel Augsburg

Willkommen auf der Seite der Lese-Insel Augsburg!

Die Lese-Insel unserer Schulen ist ein Modell-Projekt für eine neue Form von Schulbüchereien in Grundschulen.

Wir laden Sie/euch zur intensiven Nutzung der Lese-Insel ein.

Die Lese-Insel ist eine moderne und aktuelle Schulbücherei in einer Grundschule. Sie ist ausgestattet mit attraktiven Angeboten an Büchern sowie anderen Medien, aktuellen Nachschlagewerken, Internet-Arbeitsplätzen und einem Web-OPAC. Eine moderne, flexible und ansprechende Möblierung sorgt für eine hohe Aufenthaltsqualität. Diese neue Form von Schulbücherei ist organisatorisch über die Servicestelle für Schulbibliotheken wie auch fachlich eng an die Stadtbücherei Augsburg angebunden: So finden die Schüler in der Lese-Insel zum einen die gleiche Systematik des Medienbestands, zum anderen können sie mit ihrem Leserausweis auch zugleich in der Stadtbücherei Medien ausleihen. 

Ziel dieses Projekts ist, die Lesemotivation bei den Schülerinnen und Schülern zu steigern und zudem das unterrichtliche sowie außerschulische Lernen zu unterstützen.

Bereits bestehende Lese-Inseln:

  • Birkenau-Grundschule
  • Bleriot-Grundschule
  • Fröbel-Grundschule
  • Grund- und Mittelschule Herrenbach
  • Grundschule Kriegshaber
  • Grundschule Wittelsbach
  • Löweneck Grundschule
  • St.-Georg-Grund-und Mittelschule
  • Werner-Egk-Grundschule
  • Westparkschule

Die Idee der Lese-Insel wird über das „NetzwerkLESEN“, das „Literatur-Team Augsburg“ und dem Verein "Freunde der Neuen Stadtbücherei Augsburg e.V." unterstützt und beraten.

mehr...
Daddelst du noch oder spielst du schon?

{#Spiel_des_Jahres}

Wann hast du das letzte Mal zusammen mit Freunden oder deiner Familie ein Brett- oder Kartenspiel gespielt? Du kannst dich nicht mehr oder nur noch wage daran erinnern? Dann wird es mal wieder allerhöchste Zeit, sich von seinem Handy loszureißen und zusammen mit seinen Lieben zu spielen. Wie wäre es mit einem der kürzlich gekrönten Spiele des Jahres 2018?

Jedes Jahr wird der Preis "Spiel des Jahres" von dem gleichnamigen Verein "Spiel des Jahres e.V." an drei ausgewählte Brett- oder Kartenspiele verliehen. Und das schon seit 1979! Damals wurde das Kinderspiel "Hase und Igel" ausgezeichnet.

Die Preisträger erkennst du an dem Spielkegel, auch Pöppel genannt. Dieser Pöppel trägt einen Lorbeerkranz und ist je nach Kategorie rot (Kritikerpreis/Spiel des Jahres), blau (Kinderspiel) oder schwarz (Kennerspiel).

Das hier sind die drei diesjährigen Preisträger:

  • Kategorie "Kritikerpreis/Spiel des Jahres": Azul (2-4 Spieler, ab 8 Jahren)
  • Kategorie "Kinderspiel des Jahres": Funkelschatz (2-4 Spieler, ab 5 Jahren)
  • Kategorie "Kennerspiel des Jahres": Die Quacksalber von Quedlinburg (2-4 Spieler, ab 10 Jahren)

Wenn du eines der Spiele testen möchtest, wirst du in der Stadtbücherei fündig. Dort befinden sich sowohl "Azul" als auch "Die Quacksalber von Quedlinburg" im Bestand. Was die Stadtbücherei und ihre Zweigstellen sonst noch an Brett- und Kartenspielen im Bestand hat, findest du hier. Du musst in das Feld "Freie Suche" nur "Gesellschaftsspiele" eingeben. Weiter unten kannst du auch nach der gewünschten Zweigstelle eingrenzen.

Die SfS wünscht viel Spaß beim Stöbern und spielen!

mehr...
Und der Deutsche Jugendliteraturpreis 2018 geht an...

{#DJLP_2018}

Am 12. Oktober ist der Deutsche Jugendliteraturpreis 2018 auf der Frankfurter Buchmesse verliehen worden.

Folgende Bücher wurden ausgezeichnet:

Das Bilderbuch "Der siebente Bruder" ist ein norwegisches Märchen in der Form einer Graphic Novel. Eine Graphic Novel hat normalerweise mehr Text als Comics und ist auch deutlich länger.
"Der siebente Bruder" zeichnet sich durch einen ganz eigenen, karikaturhaften Zeichenstil aus.
In der Geschichte macht sich der Held auf den Weg, seine sechs Brüder zu suchen. Diese sind von der Brautschau nicht wieder nach Hause gekommen. Um sie zu retten, muss der Held einen Troll besiegen.
Kann ein Einzelner einen riesigen Troll bezwingen?

Das Kinderbuch "Viele Grüße, Deine Giraffe" erzählt die Brieffreundschaft eines Pinguins und einer Giraffe.
Der Giraffe ist schrecklich langweilig. Daher gibt sie dem Pelikan einen Brief mit, den er dem ersten Tier geben soll, dem er hinter dem Horizont begegnet. Dieses Tier ist der Pinguin, der am Südpol lebt. Nach vielen geschriebenen Briefen besucht die Giraffe den Pinguin schließlich am Südpol.
Ob das wohl gut geht?

Der Roman "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" spielt zu der Zeit der DDR und beschäftigt sich mit den Folgen der Wiedervereinigung von West- und Ostdeutschland.
Mimi und Oliver sind Nachbarskinder und gute Freunde. Doch mit dem Mauerfall zerbricht ihre Freundschaft. Oliver schließt sich einer marodierenden Jugendbande an, nennt sich fortan Hitler und wird auch ihr Anführer. Diese Bande schafft es sogar Straßen und Plätze in der kleinen Stadt unter ihre Kontrolle zu bringen. Doch dann eskaliert die Situation.
Was wohl der Auslöser war?

Schmetterlingseffekt, Schneeballeffekt, Kettenreaktion oder auch Dominoeffekt meinen alle ein und dasselbe. Irgendwo macht jemand irgendetwas, das durch eine Verkettung von Ereignissen die ganze Welt verändern kann. Zum Schmetterlingseffekt gibt es auch folgendes Zitat: „Der Schlag eines Schmetterlingsflügels irgendwo auf der Erde kann einen Hurrikan auf der anderen Seite des Globus auslösen.“
Mit diesem Thema beschäftigt sich das Sachbuch "Der Dominoeffekt". Wie wirkt sich das menschliche Handeln und Eingreifen in die Natur aus. Anhand von 18 Geschichten wird diese Frage anschaulich beantwortet.
Wie es wohl dazu kam, dass es tatsächlich einmal Katzen regnete?

"The Hate U Give" erzählt die Geschichte von Starr, die im Schwarzenghetto lebt und eine Privatschule für Weiße besucht. So wird sie täglich mit Gangkonflikten und Rassissmus konfrontiert. Als ihr Freund Khalil bei einer Verkehrskontrolle von einem weißen Polizisten erschossen wird, ist Starr die einzige Augenzeugin und das Drama nimmt seinen Lauf. In ihrer Nachbarschaft brechen Unruhen aus und Starrs Mitschüler begegnen ihr mit Rassissmus.
Hat sie den Mut, sich zu dem Vorfall zu äußern und einen weißen Polizisten anzuprangern?

mehr...
Herzlichen Glückwunsch Otfried Preußler!

Am 20. Oktober 2018 wäre Otfried Preußler 95 Jahre alt geworden. 1923 ist er in Reichenberg in der damaligen Tschechoslowakei auf die Welt gekommen.

Aber was haben eine Kaffemühle, die Burg Eulenstein, der Mühlenweiher, der Rabe Abraxas und die Mühle im Koselbruch mit ihm zu tun?

Sie alle kommen in den Büchern vor, die er geschrieben hat: Die Kaffeemühle gehört Kasperles Großmutter und wird vom Räuber Hotzenplotz gestohlen. Auf der Burg Eulenstein lebt das kleine Gespenst und im Mühlenweiher der kleine Wassermann. Der Rabe Abraxas ist der beste Freund der kleinen Hexe und in der Mühle im Koselbruch lernt Krabat die schwarzen Künste.

Wenn du die Abenteuer des Räubers Hotzenplotz, des kleinen Gespenstes, des kleinen Wassermannes, der kleinen Hexe und Krabat selbst lesen möchtest, besuche doch mal wieder deine Lese-Insel. Dort findest du eine große Auswahl an Büchern von Otfried Preußler. Welche genau? Das siehst du hier.

Viel Spaß beim Lesen!

mehr...
Klassensätze

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

Sie finden im Onlinekatalog alle Lese-Insel-Klassensätze, wenn Sie in der erweiterten Suche die Mediengruppe "Klassensatz" auswählen.

Sie suchen Literatur, die für eine bestimmte Klassenstufe geeignet ist? (Bitte klicken Sie auf die entsprechende Klasse!)

Alle Suchanfragen können über den entsprechenden Standort bzw. die Zweigstelle auf den eigenen Schulbestand eingegrenzt werden!

Unsere Favoriten der Schülerseiten
Was ist was Pippi Langstrumpf Kindersache Die Maus Sowieso Löwenzahn Karlchen Krabbelfix
GEOlino Kidsville Kidsweb Kindernetz  
{#Frag_Finn1}planet planetino
Antolin - Mit Lesen punkten!

Antolin - Mit Lesen punkten!

Hier geht es zur Anmeldung auf www.antolin.de

Onilo - Bilderbuchkino - Lesen neu erleben

onilo

AMIRA - Leseprogramm für Grundschüler in 6 Sprachen

AMIRA ist ein Leseförderprogramm für Leseanfänger. Es eigent sich besonders gut für Kinder mit Deutsch als zweiter Sprache.

Das Programm AMIRA wurde vom Staatsminister für Kultur und Medien gefördert und soll kostenfrei allen Kindern zugute kommen. In dem Entwicklungsprogramm für sichere und qualitätsvolle Internetseiten "Ein Netz für Kinder" hat auch AMIRA als Leseförderprogramm seinen Platz.

www.amira-lesen.de

Leserkonto

Wenn die SfS einen Eintrag im Duden hätte

Servicestelle für Schulbibliotheken, die

Wortart:{#Infopunkt}Substantiv, feminin

Häufigkeit:{#Infopunkt}▯▯▯▯

Bedeutungsübersicht

1. Zuständige Stelle für die Schulbibliotheken der Augsburger Schulen, vornehmlich der Lese-Inseln in allen Belangen; Abkürzung: SfS

2. Stelleninhaber/in der Servicestelle für Schulbibliotheken

a) Veronika Stiegler; Bibliothekarin; besucht Lese-Inseln regelmäßig für lesefördernde Maßnahmen mit den Schulklassen, teilweise auch in Begleitung von Lesefuchs Giles; Ansprechpartnerin für Schulbibliotheken seit Dezember 2016

b) Margit Miller; zuständig für Bestellung und Einarbeitung der Bücher seit 2010

c) Unterstützt durch das NetzwerkLESEN

Synonyme zu Servicestelle für Schulbibliotheken

Schulbibliothekarische Arbeitsstelle (Sba)

Stadtbücherei Augsburg

Der Büchereiausweis ist in der Lese-Insel und in der Stadtbücherei gültig!

Hier geht es zu den Standorten und Öffnungszeiten

Hier geht es zu den Veranstaltungen der Stadtbücherei: Bilderbuchkinos, Spielenachmittage, Vorlesestunden uvm.

Hier finden Sie die Angebote "Schule & Lernen"

Kontak: GS/MS St. Georg

Hier geht es zur Internetseite der GS/MS St. Georg.

Kontakt: GS Birkenau

Hier geht es zur Internetseite der GS Birkenau.

Kontakt: GS Blériot

Hier geht es zur Kontaktseite der GS Blériot.

Kontakt: GS/MS Herrenbach

Hier geht es zur Kontaktseite der GS/MS Herrenbach.

Kontakt: GS Westpark

Hier geht es zur Kontaktseite der GS Westpark.

Kontakt: GS Werner-Egk

Hier geht es zur Internetseite der GS Werner-Egk.

Kontakt: GS/MS Löweneck

Hier geht es zur Internetseite der GS/MS Löweneck.

Kontakt: Fröbel-GS

Hier geht es zur Internetseite der GS Fröbel.

Kontakt: GS Kriegshaber

Hier geht es zur Internetseite der GS Kriegshaber

Kontakt: GS Wittelsbach

Hier geht es zur Internetseite der GS Wittelsbach.

Kontakt: Servicestelle für Schulbibliotheken

Hier geht es zur Informationsseite der Servicestelle für Schulbibliotheken

Die Lese-Insel konnte dank folgender Partner und Sponsoren realisiert werden:

 

XXXLutz

Ihle

Rotary-Club Augsburg Renaissance-Stadt Bücher.de Weltbild Buchhandlung am Obstmarkt Literatur Team Augsburg Kigg Netzwer lesen
datronic Leopold Köber Sahl Computer AG Sigl & Steiger GmbH Holzdesign GmbH



Im Leserkonto anmelden.