Hinweise zur Nutzung

Jahresgebühr per HERZOgutschein bezahlen

{#HERZOgutschein}

Die Stadtbücherei ist Akzeptanzstelle für die HERZOgutscheine. Ab sofort kann z.B. das Jahresentgelt in Höhe von 10 Euro mit einem HERZOgutschein "bezahlt" werden. Damit kann auch ein Guthaben für einen Bibliotheksausweis verschenkt werden. HERZOgutscheine können auch hier online erworben werden.

Fristen und Gebühren

Anmeldung / Leserausweis

Wer Medien entleihen möchte, benötigt einen Leserausweis. Bitte kommen Sie zur Ausstellung persönlich in die Stadtbücherei und bringen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis mit. Kinder benötigen das schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten. Ein eigener Leserausweis kann ab Vollendung des 6. Lebensjahres ausgestellt werden.
Die Stadtbücherei Herzogenaurach kann auch von auswärtigen Lesern genutzt werden.

Gebühren

Der Jahresbeitrag für Erwachsene beträgt 10 Euro oder wahlweise für ein Vierteljahr 4 Euro. Die Gebühr wird ab dem 1. Nutzungstag gerechnet, nicht nach Kalenderjahr. Bei Vorlage des Tafelausweises wird die Jahresgebühr auf 5 Euro ermäßigt. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sind frei.
Für die Internetnutzung muss 1 Euro pro Stunde entrichtet werden. DVD-Spielfilme kosten zusätzlich 1 Euro pro Woche (auch für Kinder).
Gebühren können nur bar bezahlt werden.

Leihfristen für reelle Medien

Die Leihfrist für Bücher beträgt 4 Wochen, für DVD-Spielfilme 1 Woche. Alle anderen Medien können 2 Wochen ausgeliehen werden. Ist das Medium nicht vorbestellt, kann die Leihfrist verlängert werden. Dies ist auch telefonisch, per E-Mail oder online möglich. Die Verlängerungsfrist wird ab dem Tag der Verlängerung gerechnet.
Bei verspäteter Rückgabe werden Säumnisgebühren fällig (Bücher/Medien: 25 Cent pro angefangener Woche, Spielfilme: 1 Euro pro Öffnungstag), außerdem Mahngebühren (2 Euro pro Brief).

Onleihe / Freegal

Über den Verbund Franken-Onleihe können alle Leserinnen und Leser, die einen gültigen Leserausweis der Stadtbücherei Herzogenaurach besitzen, digitale Medien (E-Books, E-Audios, E-Paper oder E-Magazines) herunterladen. Über Freegal Music kann Musik gestreamt oder heruntergeladen werden. Bei der Nutzung von Onleihe und Freegal entstehen keine weiteren Kosten.

Fernleihe

Gibt es das gewünschte Buch oder Medium nicht in der Stadtbücherei Herzogenaurach? Dann können Sie auf den Bestand anderer Bibliotheken zurückgreifen und diesen Titel gegen eine Gebühr per Fernleihe bestellen. Das Medium wird an die Stadtbücherei Herzogenaurach geliefert. Dort können Sie es abholen und wieder zurückgeben.

Internet/WLAN

In der Mediothek kann an drei Internetplätzen gesurft werden. Ausdrucke oder Downloads sind möglich. WLAN steht kostenlos für zwei Stunden zur Verfügung.

Kopien

1 Kopie A4 schwarzweiß kostet 10 Cent, 1 Kopie A4 farbig 50 Cent, Kopien auf Folie sind gegen einen Aufpreis von 30 Cent möglich.

 

Die Nutzungsbedingungen sind in der Benutzungsordnung und in der Gebührenordnung festgelegt.

 

mehr...
Familienverknüpfung der Leserkonten

Mit der Familienverknüpfung können Sie nach nur einem Login den Überblick über sämtliche Entleihungen aller Familienmitglieder erhalten.

Wie aktivieren Sie diese Verknüpfung?

1. Melden Sie beim Bibliothekspersonal alle Familienmitglieder, die mit Ihrem Konto verknüpft werden sollen.

2. Nach dem Login in sein Leserkonto erlaubt jedes Kind den Zugriff des Familienmasters, indem es "Ins Leserkonto", dann "Einstellungen" und schließlich "Familienzugriff" anklickt. Nach dem Klick auf "Zugriff auf mein Konto durch xxx (Lesernummer) erlauben" können Haken bei "Lesezugriff auf mein Konto" oder "Änderungen erlauben" gesetzt werden. Dann "Einstellungen speichern".

3. Der Familienmaster erhält jetzt beim Login in sein Leserkonto nach Klick auf "Familie" Einsicht in die Entleihungen sämtlicher verknüpfter Leserkonten.

mehr...
E-Mail-Benachrichtigung bei fälliger Jahresgebühr

Läuft die Jahresgebühr ab, wird das Leserkonto gesperrt; Verlängerungen und Vorbestellungen sind online nicht mehr möglich. Der Zugriff auf die Onleihe ist verwehrt. Unser Tipp: Lassen Sie sich per E-Mail eine Woche vorher an die Fälligkeit der Jahresgebühr erinnern. Sie können die Gebühr dann rechtzeitig bar in der Bücherei bezahlen. Dies ist auch vorab möglich. Der Zeitraum des neuen Gebührenjahres wird nach Ablauf der alten Gebühr berechnet; es gehen somit keine bereits bezahlten Fristen verloren.

Wie aktivieren Sie diese Service-Mails?

  • Wählen Sie in der Menüleiste "Leserkonto".
  • Melden Sie sich mit Ihrer Lesernummer und Ihrem Passwort (Geburtsdatum) an.
  • Klicken Sie auf "Ihr Leserkonto" und weiter auf "Einstellungen".
  • Unter "E-Mail Benachrichtigung" können Sie die Service-Mails anhaken.
  • Kontrollieren Sie bitte, ob Ihre E-Mailadresse korrekt eingetragen ist.
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen.

Wenn Sie in Ihrem Leserkonto die entsprechenden "E-Mail-Benachrichtigungen" wählen, werden Sie von uns benachrichtigt, sobald die Jahresgebühr fällig wird oder eine Vorbestellung für Sie eingetroffen ist. Außerdem erhalten Sie eine Mail mit dem Hinweis, dass die Leihfrist Ihrer Medien in Kürze abläuft. So haben Sie die Fristen besser im Griff!

In den Einstellungen können Sie auch Ihr Passwort ändern. Sollten Sie es vergessen, setzen wir es wieder auf das Standardpasswort zurück.

mehr...
Ausleihhistorie

Hatten Sie das Buch, die DVD oder das Hörbuch nicht schon einmal ausgeliehen? Sie wissen es nicht mehr ganz genau? Gerade Vielleser verlieren manchmal den Überblick über die von ihnen entliehenen Bücher. Wenn Sie sich mit der Aktivierung Ihrer Ausleihhistorie einverstanden erklären, werden Sie zukünftig bei der Ausleihe oder Vorbestellung darauf hingewiesen, wenn Sie ein Medium zum wiederholten Mal mitnehmen. Die Ausleihhistorie wird erst ab dem Zeitpunkt der Zustimmung gespeichert. Aus Datenschutzgründen kann keine Liste der bislang entliehenen Medien erstellt werden.

Fernleihe

Regionaler Leihverkehr

Über den gemeinsamen Onlinekatalog Frankenfindus können Sie selbst im über 210.000 Medien umfassenden Bestand von elf öffentlichen Bibliotheken im Umkreis stöbern und direkt Bücher und Medien bestellen. Eine Bestellung kostet 3 Euro (DVDs: 4,50 Euro). Die Leihfrist beträgt in der Regel 4 Wochen (DVDs: 1 Woche). Gesellschaftsspiele und Medien, die in der Stadtbücherei Herzogenaurach vorhanden sind, können nicht über den Regionalverbund angefordert werden.

Die Stadtbücherei Erlangen ist ebenfalls Mitglied des Regionalverbunds. Im Onlinekatalog der Stadtbücherei Erlangen
 können Sie selbst recherchieren. Zum Bestellen wenden Sie sich bitte an die Stadtbücherei Herzogenaurach (Mail: buecherei@herzogenaurach.de).

Deutscher Leihverkehr

Aus den Beständen der deutschen Hochschulbibliotheken können Sie über die Stadtbücherei Herzogenaurach Fachbücher und Kopien von Zeitschriftenaufsätzen kommen lassen. Im Katalog der Universitätsbibliothek Erlangen, des BibliotheksVerbunds Bayern (BVB) oder des Karlruher Virtuellen Katalogs (KVK) können Sie selbst die gewünschten Titel recherchieren. Die Bestellung erledigt dann die Stadtbücherei.
Die Leihfrist wird von den gebenden Bibliotheken vorgegeben. Die Gebühren richten sich nach der deutschen Leihverkehrsordnung. Unterhaltungsromane, Kinderbücher, Reiseführer, DVDs und Bücher, die für weniger als 20 Euro im Buchhandel lieferbar sind, können nicht über die Fernleihe der Hochschulbibliotheken besorgt werden.

Für Direktbestellungen nach Hause können Sie den kostenpflichtigen Dokumentenlieferdienst Subito mit garantierter Lieferfrist nutzen.

Medienwünsche

Vermissen Sie bei uns Ihren Lieblingsautor und Lieblingsmusiker? Oder aktuelle Bücher und Filme zu wichtigen Themen? Teilen Sie es uns über das Formular "Wunschmedium" mit, das Sie nach erfolgter Anmeldung in Ihrem Leserkonto aufrufen können. Wir freuen uns über Anregungen und versuchen Ihre Medienwünsche zu erfüllen, sofern sie Neuerscheinungen betreffen.

In meinem Konto anmelden.



In meinem Konto anmelden.